Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Daniel Raifura

Trauriger Engel

Januar 2001
sofort lieferbar

Was, wenn dir dein Liebstes genommen wird?

Was, wenn dein eigenes Kind spurlos verschwindet?

Was, wenn du die Schuld daran trägst?

Tanja Engel traut ihren Augen nicht, als sie in den Spätnachrichten von der Entführung eines kleinen Mädchens in Tampere, Finnland erfährt. Wie kann es sein, dass die kleine Kristiina angeblich spurlos verschwunden ist, wenn sie das Mädchen noch morgens am Essener Hauptbahnhof gesehen hat? Niemand glaubt ihr. Sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und stößt dabei auf einen Abgrund des Grauens, der nicht nur ihr eigenes Leben in Gefahr bringt, sondern auch das ihrer Tochter. In ihrem neuen Kriminalfall erfährt die Essener Sozialarbeiterin Tanja Engel, dass es Schatten gibt, die niemals verschwinden werden ...

Daniel Raifura

Daniel Raifura

Das Schreiben von Texten wie Kurzgeschichten, Lyrik oder Theatertexte, sind seine Leidenschaft.
Im Februar 2010 feierte das Theaterstück
„Der Millionenerbe“, für das Daniel Raifura als Co-Autor und Regisseur tätig war, Premiere im Essener Theater-Extra. Desweiteren ist er seit Jahren erfolgreich als Autor für das Online-Magazin „kultur-base.de“ tätig und führte hierfür u.a. Interviews mit renommierten Autoren wie Joy Fielding, Mo Hayder, Lisa Marklund oder Sebastian Fitzek. Daniel Raifura lebt mit seinem Mann und seinen zwei Katzen in Essen.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com