Tatort Nord

Tatort Nord

Urlaubskurzkrimis von Sylt bis Fehmarn

HarperCollins

Taschenbuch
ersch. 1. Auflage, Mai 2022
sofort lieferbar
ISBN 9783749903238
12,– € [D], 12,40 € [A]
     

Möwen, Morde und viel Meer

Zwischen Hamburg und der Nordseeküste gibt es so manchen Tatort und so manchen Ermittler – doch sie alle haben eins gemeinsam: Sie arbeiten dort, wo andere am liebsten Urlaub machen. Denn egal ob sonniger Sandstrand, glitzernde Elbe oder tosende See, das Verbrechen macht vor gar nichts halt!
23 Fälle, die es in sich haben – unsere Autorinnen nehmen Sie mit an die Tatorte im Norden und versprechen Spannung für den Urlaub oder einfach zwischendurch, auf jeder Seite.

Kathrin Hanke

Kathrin Hanke

Kathrin Hanke wurde 1969 in Hamburg geboren. Nach dem Studium der Kulturwissenschaften in Lüneburg machte sie das Schreiben zu ihrem Beruf. Sie jobbte beim Radio als Redakteurin, schrieb kleine Artikel für Zeitungen und landete schließlich als Texterin in der Werbung. Nebenbei arbeitete sie als Ghostwriterin und schrieb sich hin und wieder unter Pseudonym mit Heftromanen das Leben schön. Aber sie liebt auch die dunklen Seiten des Lebens und liest genauso gern Krimis wie sie sie schreibt. Kathrin Hanke lebt mit Ihrer Familie sowie zwei Katzen und einem Hund in ihrer Heimatstadt Hamburg.

Anja Marschall

Anja Marschall

Gebürtige Hamburgerin, lebt im nördlichsten Bundesland von Dtl. Kurzgeschichten erscheinen seit 2009, drei Jahre später folgte der erste Krimi. Danach erschienen mehrere Krimis in deutschen Verlagen sowie die Übersetzung des Krimiklassikers „Lady Audleys Secret“ von Mary E. Braddon (1861). Im normalen Leben ist/war sie Journalistin, Erzieherin, Projektmanagerin in der Forschung, Apfelpflückerin in Israel sowie Zimmermädchen in einem Fünf-Sternehotel in London. A. Marschall ist Mitglied im Syndikat und bei den Mörderischen Schwestern.

Vertreten durch die Agentur Lesen & Hören, Anna Mechler, Berlin

Ricarda Oertel

Ricarda Oertel wurde in Kappeln an der Schlei geboren und zog von hier an viele Orte der Welt bis nach Monterey in Kalifornien. Sie ist examinierte Germanistin, Theologin sowie Erziehungswissenschaftlerin. Mehrere Jahre arbeitete sie heilpädagogisch mit Jugendlichen. Ihre Kurzgeschichten wurden für verschiedene Literaturpreise nominiert und ausgezeichnet. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie und Katze nahe der Stör in Schleswig-Holstein, wo sie neben dem Schreiben auch als freie Lektorin tätig ist. Mit "Nordfinsternis" legt sie ihr Romandebüt im Emons Verlag vor.

Sabine Weiß

Sabine Weiß

Sabine Weiß, geboren 1968 in Hamburg, studierte Germanistik und Geschichte und arbeitete als Journalistin, bevor sie 2007 ihren ersten Roman "Die Wachsmalerin - Das Leben der Madame Tussaud" veröffentlichte. Es folgten weitere historische Romane, die im Ullstein-Verlag und im Lübbe-Verlag erschienen, zuletzt "Der Chirurg und die Spielfrau". Mit "Schwarze Brandung" kam 2017 ebenfalls bei Lübbe ihr erster Krimi heraus. "Brennende Gischt", "Finsteres Kliff" und "Blutige Düne" sind weitere Fälle mit der Sylter Kommissarin Liv Lammers. Daneben lieferte Sabine Weiß die Texte zu dem Reisebildband "Mit der Tram nach Lissabon". Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nordheide bei Hamburg.

Anke Küpper
© Evelyn Meiforth

Anke Küpper

Anke Küpper studierte Germanistik, Romanistik und Medienwissenschaften in Hamburg, Bochum, Poitiers und Bordeaux. 

Seit über zwanzig Jahren arbeitet sie als Buchautorin. 

In ihren packenden Kriminalromanen macht sie ihre Wahlheimat Hamburg zum Schauplatz. Wenn sie nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, kümmert sie sich um die Hühner in ihrem Garten, walkt an der Elbe oder paddelt auf der Alster. 

 

Regine Seemann

Regine Seemann

Regine Seemann, geb. 1968, wohnt seit ihrer Kindheit am Rande der Fischbeker Heide und ist Schulleitern einer Hamburger Grundschule. Ihr Debüt „Falkenberg“ erschien im Frühjahr 2018 im Gmeiner-Verlag. In ihren Büchern spielen Gegenwart und Vergangenheit eine tragende Rolle - so auch in „Elbleichen“.
www.regine-seemann.de
Carola Christiansen
© (c) Christian Charisius dpa

Carola Christiansen

Mein Name ist Carola Christiansen. Ich bin in Hamburg geboren, habe in Hongkong, Dänemark und Luxemburg gewohnt, bin oft umgezogen und viel gereist. Trotzdem zog es mich immer wieder nach Hamburg zurück.
Heute lebe ich in Hamburg-Altona - Spannung made in Altona!

Mittlerweile habe ich zwei Kriminalromane veröffentlicht.
Mein erstes Buch habe ich selbst verlegt. Der andere Zwilling.
Mein zweites ist im Verlag Ellert & Richter erschienen. Die rätselhafte Frau.
Nummer Drei ist fertig. Darin verbinde ich meine Leidenschaft für Krimis mit meiner Liebe zu Venedig.

Für eine im Gmeiner Verlag erschienene, „kriminelle“ Hamburg-Anthologie, verfasste ich eine Kurzgeschichte über den Axtmörder von Altona, Der Axtmörder von Altona, für eine demnächst im Bookspot Verlag erscheinende internationale Anthologie, einen Kurzkrimi aus Ghana, Ghana schwarz-weiß.

Seit zwei Jahren bin ich Präsidentin der Mörderischen Schwestern e.V., einem Netzwerk von über 600 Autorinnen, Leserinnen und Bücherfachfrauen.