Mordsherbst
Walter Landin

Mordsherbst

Kommissar Lauers dritter Fall

Wellhöfer Verlag Mannheim

Oktober 2013
sofort lieferbar
ISBN 9783954281367
11,90 € [D], 12,30 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
November 2010. Regen. Tag und Nacht. Herbst in Mannheim.
Ein Toter in der Sankt-Peter-und-Paul-Kirche in Feudenheim hält Hauptkommissar Lauer und sein Team auf Trab. Dem Opfer steckt nicht nur ein Messer in der Brust, ihm wurden auch alle zehn Finger gebrochen. Zu allem Überfluss möchte der Polizeipräsident die Aufklärungsrate steigern und setzt die Kommissare auf einen mehr als zehn Jahre alten, ungelösten Fall an, den Doppelmord von Sandhofen. Die Ermittlungen sind schon schwer genug - und dann gerät Lauer auch noch selbst in die Schusslinie.
Walter Landin
© (Foto von Irene Landin)

Walter Landin

52-iger Jahrgang, Pfälzer, Dirmsteiner, Mannheimer (seit 1974), Realschullehrer, seit September 2013 im Vorruhestand, Schreiber, lebt in Mannheim und in Hertlingshausen, Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller, im Syndikat - Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur und im Literarischen Verein der Pfalz.
Letzte Veröffentlichungen:

2013 - „Mordsherbst“, Kommissar Lauers dritter Fall, Wellhöfer Verlag Mannheim, 2015 - „Gefährlicher Treffpunkt“, Lauers vierter Fall, Pendragon Verlag, Bielefeld, 2016 - „Morde2 - Mehr Morde im Quadrat“, neue Kriminalgeschichten, Tredition, Hamburg, 2017 - "Wenn erst Gras wächst", Erzählungen, eBook bei epubli.de, 2017 - "Die achte Sure, Lauers fünfter Fall", Silberburg-Verlag, Tübingen.