Endstation Nordstadt

Endstation Nordstadt

Thriller

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2021, September 2021
sofort lieferbar
ISBN 9783839200254
11,– € [D], SFr. 16,90 [CH], 11,40 € [A]
     
Kassel 1992. In der Nordstadt regiert Kiezgröße Horst Scharpinsky, dessen Großschuldner nacheinander von einer Selbstmordwelle ausgelöscht werden. Da er nicht an Zufall glaubt, setzt er den spielsüchtigen Anwalt Meinhard Petri darauf an, der Sache nachzugehen. Petris Auftrag führt ihn direkt ins Visier eines Serienmörders. Der selbsternannte Racheengel „Azrael“ lädt Petri ein, die Seite zu wechseln. Als der ablehnt, beginnt ein Spiel um Menschenleben.
Nicole Braun

Nicole Braun

Nicole Braun, geboren in Kassel, ist ein typisch nordhessisches Gewächs: Fest verwurzelt in der Region stand es außer Frage, ihr Krimi-Debüt in die märchenhafte Kulisse zwischen Meißner und Kaufunger Wald zu verlegen. Dort trifft man sie bei langen Streifzügen mit ihren Hunden auf der Suche nach Inspiration für mörderische Geschichten und düstere Tatorte. Dem Schreiben zuliebe hat sie ihre berufliche Laufbahn als Betriebswirtin auf Eis gelegt und widmet sich nun auch wieder ihren anderen Leidenschaften: Sie gibt Schreib-Workshops und singt als Frontfrau einer Coverband.