Schöner sterben in Wien

Schöner sterben in Wien

Kriminalroman

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2021, August 2021
sofort lieferbar
ISBN 9783839200773
15,50 € [D], SFr. 22,50 [CH], 16,– € [A]
     
Rache aus der Vergangenheit: Vor Jahren hat die Wiener Reporterin Lilly den Unfalltod ihres Mannes und dessen Geliebter vertuscht. Nun der Schock: Jemand weiß Bescheid. Auf der Suche nach den Hintergründen stößt Lilly gemeinsam mit ihrem urigen Kameramann Ferdl und dessen cleverer Nichte Marlena auf einen Mörder, der mit Botox tötet. Ihre Jagd führt sie zu einer dubiosen Schönheitsklinik am Attersee - und zu jahrelang geschürtem Hass, tödlicher Eitelkeit und einer Wahrheit: Wer schöner stirbt, ist trotzdem tot.
Dagmar Hager

Dagmar Hager

Dagmar Hager stammt aus der Nähe von Wien, ist in Kärnten aufgewachsen und lebt mit ihrer Familie am oberösterreichischen Attersee. Nach dem Abi hat sie Sport studiert, später zusätzlich auch noch Konfliktmanagement und Public Relations. Sie arbeitete bei Zeitungen, im Fernsehen und ist jetzt beim Radio tätig - am Mikro, als Reporterin und in der Unternehmenskommunikation. Mit viel Spaß moderiert sie Live-Events auf Bühnen und ist seit einiger Zeit auch als Bloggerin (www.dagmarsbuchwelt.com) und Podcasterin (unter anderem der Buchpodcast „Bücher sind wie Kekse“) aktiv. Schreiben ist, neben dem Reisen (von Neuseeland bis Tibet), ihrem Mountainbike, segeln, kochen und lesen ihre große Leidenschaft.
Weitere Infos auf: auf www.dagmarhager.com