Ein Sarg für Lennet Kann

Ein Sarg für Lennet Kann

Kriminalroman

BoD – Books on Demand

Taschenbuch
April 2021
sofort lieferbar
ISBN 9783753480251
9,– € [D], SFr. 13,50 [CH], 9,30 € [A]
     
In Aachen herrscht karnevalistischer Frohsinn, die Jecken sind außer Rand und Band, und die närrische Session treibt ihrem Höhepunkt entgegen. Mittendrin befindet sich, wenn auch unfreiwillig, der angehende Rechtsanwalt Tobias Grundler, der die Hintergründe einer mysteriösen Entführung des Aachener Originals Lennet Kann aufklären soll. Ausgerechnet während einer Sitzung zur Verleihung des "Ordens wider den tierischen Ernst" spitzen sich die Ereignisse zu und am Aschermittwoch ist - bekanntlich - alles vorbei.
Im Klappentext der längst vergriffenen Originalausgabe von 1998 heißt es: "Wie immer gibt es viele Spuren und Hinweise, ein nervenaufreibendesd Telefon-Versteck-Spiel und am Ende ein mehr als dramatisches Finale."
Kurt Lehmkuhl

Kurt Lehmkuhl

geboren 1952 im Rheinland, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, rund 30 Jahre als Redakteur im Zeitungsverlag Aachen beschäftigt. Schon vor und während des Jura-Studiums in Bonn journalistische Tätigkeit, die schriftstellerische begann später und führte 1996 zur ersten Veröffentlichung eines Krimis („Tödliche Recherche“). Seitdem sind rund 30  Krimis, ein Sachbuch und etliche Kurzgeschichten erschienen. Nach der Aufgabe der Festanstellung als Schriftsteller, Journalist und Dozent tätig.