Finstere Geschäfte

Finstere Geschäfte

Ein Rhein-Main-Krimi

Sutton Verlag

Juli 2015
vergriffen
ISBN 9783954005741
     

Die lebenslustige Sozialarbeiterin Emilia hängt eines Tages tot im Offenbacher Stadtwald. Ihre Kollegin Lena Borowski glaubt nicht an Selbstmord. Unterstützung bekommt sie von Emilias Schwester Christine. In den Unterlagen von Emilia stoßen die beiden auf Hinweise auf den Missbrauch von Sozialgeldern, die Enthüllung stand kurz bevor. Als Christine bei einem Autounfall schwer verletzt wird und Lena sich verfolgt fühlt, spitzt sich die Lage zu.

 

Dieses Buch ist unter dem Titel "Tödliche Enthüllung" in 2020 bei DP Digital Publishers neu aufgelegt worden.

Cornelia Härtl
© privat

Cornelia Härtl

Cornelia Härtl stammt aus Süddeutschland. Erste berufliche Erfahrungen sammelte sie in München in der First-Class-Hotellerie, sowie in Italien, bevor sie in Frankfurt am Main Betriebswirtschaft studierte. Sie arbeitete als Marketingmanagerin, in Leitungsfunktionen im sozialen Bereich und war in der Erwachsenenbildung tätig. Viele Jahre engagierte sie sich darüber hinaus ehrenamtlich. Neben Fachartikeln und Kurzgeschichten schreibt sie Sozialkrimis sowie, unter dem offenen Pseudonym Carla Wolf, Cosy Crime. Unter anderen Namen veröffentlicht sie heitere Unterhaltungsromane und Dark Romance. Cornelia Härtl ist verheiratet und lebt südlich von Frankfurt.