Aussortiert: Kind 351

Aussortiert: Kind 351

Roman
Februar 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783748244028
     
Der Roman "Aussortiert: Kind 351" beschreibt nach einer wahren Begebenheit die Geschichte eines Mannes, der seine Kindheit und Jugend in einem katholischen Kinderheim verbracht hat und nun – als Erwachsener – von dieser Vergangenheit eingeholt wird.
Anke Gebert

Anke Gebert

Anke Gebert

studierte u.a. am „Deutschen Institut für Literatur“ in Leipzig PROSA und arbeitete in verschiedenen Berufen, bevor sie in Hamburg an der Master School Film ein Drehbuch-Studium absolvierte. 

Seit einigen Jahren ist sie freie Autorin von Romanen, erzählenden Sachbüchern und Drehbüchern – und gibt Seminare für Kreatives Schreiben. Für ihre Arbeiten erhielt sie diverse Preise.

Zu ihren bekanntesten Büchern zählen der Roman „Die Summe der Stunden“, die Biografie „Die Strafverteidigerin“, das Sachbuch „Im Schatten der Mauer“ und der Kriminalroman „Das Treiben“. 2012, 2014 und 2015 erschienen ihre Küsten-Krimis: „Sturz in den Tod“, „Travemünde: Tod“ und „Über Kreuz“ im emons Verlag.

2020 erschien der Roman "Wo du nicht bist" (nach wahren Begebenheiten) im Pendragon Verlag. 

                                                                                  www.ankegebert.de