Daniel Badraun (Hg.): Mord zur großen Pause

Daniel Badraun (Hg.): Mord zur großen Pause

Schulkrimis

Gmeiner Verlag, Messkirch

284 Seiten
Juli 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783839227374
11,– € [D], SFr. 0,– [CH], 11,40 € [A]
     
21 Kriminell gute Geschichten zwischen Tafelschwamm und Lehrerzimmer
Richard Wiemers

Richard Wiemers

Richard Wiemers wurde 1957 in Paderborn geboren. Er absolvierte ein Studium der Schulmusik und Anglistik, ist Leiter einer Big Band und tritt als Kontrabassist und als Pianist auf. Wiemers ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Er lebt in Ostwestfalen.

Sein Debüt als Kriminalschriftsteller gab er 2014 mit der Erfindung des Kommissars Bross in dem Slapstick-Krimi Bross. Showdown im Schlippers. Er folgten Bross. Endstation Hinterhof  (2017) und aktuell Mord in der Tuba (erscheint August 2018)