...und sammle Bilder
Heinrich Peuckmann

...und sammle Bilder

Gedichte

assoverlag

Taschenbuch
Juli 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783938834930
10,– € [D], 10,30 € [A]
     
Heinrich Peuckmann schaut genau hin. Auf die Natur, die ihn umgibt, auf Menschen, die ihn begleiteten, auf Ereignisse, die ihn prägten. Mal ist es ein sanfter Blick, verständnisvoll und verzeihend, mal ein zorniger, der ungeschminkt Bosheiten und Abgründe aufzeigt. Dabei lenken seine Gedichte den Leser stets auf eigenes Erleben und eigene Erfahrungen und bereichern ihn auf diese Weise.
Mal lyrisch, mal erzählend findet Peuckmann immer einen einfühlsam-poetischen Ton, der im Leser lange nachhallt.
Heinrich Peuckmann

Heinrich Peuckmann

Heinrich Peuckmann wurde 1949 in Kamen geboren, wo er noch immer lebt. Aufgewachsen in einer Bergmannsfamilie. Abitur in Unna, Studium der Germanistik, ev. Theologie und Geschichte an der Ruhr Universität in Bochum. Lehrer an einem Gymnasium. Peuckmann ist verheiratet und hat drei Söhne.
Seit 2013 ist Heinrich Peuckmann Mitglied im Präsidium des deutschen PEN.
Seine literarische Arbeit ist sehr vielfältig. Er schreibt Romane, Erzählungen, Gedichte, Hörspiele, Essays, Theaterstücke, Glossen, pädagogische Artikel. Kleinere Arbeiten auch für das Fernsehen.