Ostseefalle

Ostseefalle

Pia Korittkis sechzehnter Fall

Lübbe HC

Taschenbuch
1. Aufl. 2021, März 2021
sofort lieferbar
ISBN 9783404183982
11,– € [D], SFr. 15,50 [CH], 11,40 € [A]
     
Bei der Sanierung eines Bauernhauses entdecken die Bewohner im Keller einen skelettierten Schädel. Kommissarin Pia Korittki leitet die Ermittlungen. Sie stößt auf den Fall einer vor neun Jahren verschwundenen jungen Frau. Der damals Hauptverdächtige lebt noch immer in dem kleinen Ort. Doch all das wird nebensächlich, als Pia die Nachricht erhält, dass ihr Sohn Felix einen schweren Unfall hatte. Zu spät erkennt sie, dass es eine Falle war - und dass der Cold Case, in dem sie ermittelt, alles andere als "kalt" ist ...

Ein Fall, der Pia Korittki in tödliche Gefahr bringt
Eva Almstädt
© Götz Sommer

Eva Almstädt

Eva Almstädt, in Hamburg geboren und aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung als Raumausstatter in den Fernsehproduktionsanstalten des Studio Hamburg GmbH. Sie studierte Innenarchitektur an der Fachhochschule für Kunst und Design in Hannover, und arbeitete danach im Bereich Küchen- und Wohnraumplanung. Ihr erster Kriminalroman
„Kalter Grund“ wurde zum Auftakt einer Krimiserie über die Lübecker Kommissarin Pia Korittki. Inzwischen lebt Eva Almstädt als freie Autorin in Bargteheide in Schleswig-Holstein. Sie schreibt zurzeit an ihrem dreizehnten Roman.