Langeooger Serientester

Langeooger Serientester

Inselkrimi

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2020, November 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783839228838
12,– € [D], SFr. 17,90 [CH], 12,40 € [A]
     
Fünf Langeooger Lokale treten für eine TV-Show gegeneinander an. Was als kollegiales Kräftemessen beginnt, entwickelt sich schnell zu einem erbitterten Kampf bis aufs Messer. Im Wettstreit um Ruhm und Siegprämie greifen die Kontrahenten zu unerlaubten Mitteln. Auch unter den Fernsehleuten geht es alles andere als harmonisch zu. Will einer von ihnen seinem Favoriten unfaire Vorteile verschaffen? Oder soll jemandes berufliche Existenz vernichtet werden? Sina Gersema, die Freundin von Hauptkommissar Stahnke, vertritt bei den Dreharbeiten ihre erkrankte Freundin Bea Wolff. Unvorbereitet findet sie sich in einem kulinarischen Hauen und Stechen wieder. Am Ende fließt nicht nur in der Küche Blut. Wer ist der Mörder? Und wer ist eigentlich tot? Sinas ganzer Spürsinn ist gefordert.
Peter Gerdes

Peter Gerdes

geboren 1955 in Emden, lebt in Leer (Ostfriesland). Studium der Germanistik und Anglistik, anschließend als Journalist und Lehrer tätig. Literarische Anfänge Ende der 70er Jahre; schreibt seit 1995 vor allem Kriminalliteratur und betätigt sich als Herausgeber. Seit 1999 Leiter der Ostfriesischen Krimitage.
Kriminalromane: Ein anderes Blatt; Thors Hammer; Ebbe und Blut; Der Tod läuft mit; Fürchte die Dunkelheit; Solo für Sopran (auch als Hörbuch); Der siebte Schlüssel (2007); Sand und Asche (2009); Wut und Wellen (2010); Zorn und Zärtlichkeit (2011, alle als Leda-TB und Leda-E-Book erhältlich). Storybände: Das Mordsschiff (vergriffen); Stahnke und der Spökenkieker; Kurz und schmerzlos (2011). Zahlreiche Anthologie-Beiträge und Herausgaben, v.a. "Mordkompott"-Reihe.