Bildermord
Ingrid J. Poljak

Bildermord

Berenkamp

Januar 2001
sofort lieferbar
ISBN 9783850933032
12,50 € [D]
     

Henri Devolier, ehemaliger Zeichner erotischer Comics, bei denen seinedamalige Frau als Modell diente, arbeitet als Kulissenmaler bei denSalzburger Festspielen, wo er Chef der Abteilung werden soll. Dochwährend der hektischen Tage vor der Opernpremiere taucht seine Exfrauauf und macht ihm die Hölle heiß, weil er sie auf dem Bühnenbild, einemriesigen Comic-Buch, verewigt hat. Ein junger Kollege beginnt ihn zumobben. Doch die eigentliche Bedrohung braut sich anderswo zusammen:Henri wird in mörderische Intrigen um ein verschwundenes Millionenbildverstrickt und gerät selber unter Mordverdacht. Er nimmt den Kampf gegenden Unbekannten auf, der ihm Mord und Kunstdiebstahl in die Schuheschieben will. Kann er, der schon einmal mit bösen Folgen ausgerastetist, dem dreifachen Stress von privaten Vorwürfen, beruflicherHerausforderung und gefährlichen Intrigen standhalten?

Ingrid J. Poljak

Ingrid J. Poljak

Geboren und aufgewachsen in Wien, studierte die Autorin an der TU Wien und war viele Jahre als angestellte Architektin und nebenberuflich als Grafikerin tätig. Während dieser Zeit blieben einige Romanfragmente in der Schublade liegen.
Bisherige Erfolge:
Wettbewerb der Hamburger Schule des Schreibens: 1.Platz
Rundfunkveröffentlichung einer Kurzgeschichte
Krimiwettbewerb „Schlösserland Sachsen“: 13. Platz
Seit sie den Beruf aufgegeben hat, widmet sie sich dem Roman, speziell dem Krimi bzw. Thriller.
Ihr erster fertiggestellter Krimi wurde unter dem Titel
BILDERMORD 2012 im Berenkamp-Verlag veröffentlicht.

DIABELLIS INFERNO, einen Psychothriller, hat sie als SP bei tredition herausgebracht.