Das Hornveilchen-Indiz – Ein Fall für Mutter Grimm
Erwin Kohl

Das Hornveilchen-Indiz – Ein Fall für Mutter Grimm

Niederrhein-Krimi

Anno-Verlag

Taschenbuch
aktualisierte Auflage, erstmals im Anno-Verlag, Juli 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783939256878
10,95 € [D], 11,30 € [A]
     
Eine menschliche Rippe und ein Dutzend vertauschter Hornveilchen auf dem Grab eines angesehenen Hochschulprofessors in Rheinberg.

Für Charlotte Gesdonk steht fest, dass ihr verstorbener Mann gestohlen wurde und das Grab leer sein muss. Hinzu kommen noch ein fingierter Raubzug über den Friedhof und ein mysteriöser Beobachter, der unverhofft auftaucht und plötzlich wieder verschwindet.

Gertrud Grimm bleibt nicht viel Zeit, der von ihrem Sohn verdächtigte ehemalige Schulfreund hat kein Motiv. Niemand hat ein Motiv. Oder vielleicht doch?
Erwin Kohl
© Kohl

Erwin Kohl

1961 in Alpen am Niederrhein geboren und hat diese herrliche Tiefebene seither nicht verlassen. Heute wohnt er mit seiner Familie in Ginderich bei Wesel. Bereits in seiner frühen Kindheit wurde er durch die Romane von Hitchcock und Wallace mit dem Krimivirus infiziert. Als Ausgleich zur spannungsarmen Beamtentätigkeit schrieb er 2002 seinen ersten Roman. Mittlerweile hauptberuflich ist der zehnte Roman in Arbeit.