Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Der Hund der Baskervilles

Taschenbuch
1. Auflage, neue Ausgabe, Januar 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783036959177
Er ist der berühmteste Detektiv aller Zeiten: Sherlock Holmes, wohnhaft 221b Baker Street in London. Mit den Geschichten um den exaltierten, blitzgescheiten Meisterdetektiv Holmes und seinen etwas einfältigen Partner Dr. Watson wurde Arthur Conan Doyle zum Begründer des modernen Kriminalromans.

Sherlock Holmes wird von einem jungen Landarzt beauftragt, den rätselhaften Tod von Sir Charles Baskerville zu untersuchen. Angeblich lastet ein alter Fluch auf der Familie Baskerville, immer wieder sterben Angehörige auf ominöse Weise. Sherlock Holmes steht vor einem Rätsel: Sind tatsächlich übersinnliche Mächte im Spiel? Oder ist der Fall doch mit Vernunft und Logik zu lösen? Sherlock Holmes und Dr. Watson begeben sich auf Spurensuche …
Gisbert Haefs

Gisbert Haefs

1950 in Wachtendonk am Niederrhein geboren, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer (u.a. für die wunderbare Sherlock-Holmes-Werkausgabe von Haffmans) und Herausgeber ist er unter anderem für die neuen Werkausgaben von Ambrose Bierce, Rudyard Kipling und Jorge Luis Borges zuständig. Zu schriftstellerischem Ruhm gelangte er nicht nur durch seine Kriminalromane um den eigenwilligen Bonner Privatdetektiv Baltasar Matzbach, sondern auch durch seine farbenprächtigen historischen Werke „Hannibal“, „Alexander“,„Troja“ und "Caesar".

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com