Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Flug und Angst

Taschenbuch
Deutsche Erstausgabe, Juni 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783453439801
17 turbulente Geschichten – neue Storys von Stephen King und Joe Hill nebst im Deutschen Unveröffentlichtem von Richard Matheson, John Varley u.a., dazu Klassiker von Dan Simmons, Arthur Conan Doyle, Ray Bradbury ...

Nichts ist Stephen King ein größerer Gräuel, als fliegen zu müssen. Zusammen mit Mitherausgeber Bev Vincent teilt er nun seine Flugangst mit seinen Lesern. Die Anthologie versammelt alles, was gründlich schiefgehen kann, wenn man sich auf 30.000 Fuß Höhe mit 500 Knoten in einem Metallgefährt (einem Sarg?) durch die Lüfte bewegt. Flugreisen verwandeln sich hier schnell in Albträume, auf die man nie im Leben gekommen wäre. Da überlegt man es sich lieber zweimal, ob der Weg zum Ziel nicht in einer letzten Reise mündet.

Gisbert Haefs

Gisbert Haefs

1950 in Wachtendonk am Niederrhein geboren, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer (u.a. für die wunderbare Sherlock-Holmes-Werkausgabe von Haffmans) und Herausgeber ist er unter anderem für die neuen Werkausgaben von Ambrose Bierce, Rudyard Kipling und Jorge Luis Borges zuständig. Zu schriftstellerischem Ruhm gelangte er nicht nur durch seine Kriminalromane um den eigenwilligen Bonner Privatdetektiv Baltasar Matzbach, sondern auch durch seine farbenprächtigen historischen Werke „Hannibal“, „Alexander“,„Troja“ und "Caesar".

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com