Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Gefährten der Magie - Großdruck Taschenbuch

Taschenbuch
Juli 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783752973112
Das Zwischenland der Elben zur Regierungszeit von König Daron:
Die Elbenheilerin Emwén wird mit einem wichtigen Auftrag nach Aratania geschickt, die Stadt der Rhagar. Dort findet sie Thobin, einen jugendlicher Dieb, den ein Geheimnis umgibt. Thobin ist oft unvorsichtig, wagemutig, gerät von einer schwierigen Situation in die andere. Doch er besitzt besondere Fähigkeiten, die mit einer magischen Begabung zu tun haben. Gemeinsam mit Emwén und dem Abenteurer Faragan brechen sie auf, um die Verborgene Stadt zu finden.
Alfred Bekker ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungen mit einer Gesamtauflage von über 4,5 Millionen Exemplaren. Seine Fantasy-Zyklen um Elben, Orks, Zwerge, Drachen und den Magier Gorian machten ihn einem großen Publikum bekannt.
Alfred Bekker schrieb auch unter den Pseudonymen Jonas Herlin, Henry Rohmer, John Devlin, Neal Chadwick.
Alfred Bekker

Alfred Bekker

Alfred Bekker wurde 1964 geboren, ist verheiratet und hat ein Kind. Unter seinem bürgerlichen Namen und mehreren Pseudonymen veröffentlichte er mehr als 400 Romane, die zum Teil auch übersetzt wurden und Nachauflagen erlebten. Alfred Bekker schrieb unter anderem auch eine Reihe Krimi-Taschenbücher, darunter den mit sauerländischem Lokalkolorit angereicherten Roman DER KILLER WARTET... sowie den satirischen Krimi GNADENLOSE WÖLFE UND ANDERE NETTE LEUTE. Zuletzt erschien der vierte Band eines Mittelalterkrimis mit dem Titel GEFANGEN IN DER BELAGERTEN STADT.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com