Der Computer im Gartenhaus / Silbenhilfe

Der Computer im Gartenhaus / Silbenhilfe

Schulausgabe

Hase und Igel Verlag

Taschenbuch
Januar 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783867602709
4,95 € [D], 5,15 € [A]
     
Uli ist bei seinem Großvater zu Besuch und stellt fest, dass dieser vergesslich geworden ist. Seiner Meinung nach braucht Opa unbedingt einen Computer, der ihm in solchen Situationen hilft. Zu seinem Erstaunen behauptet sein Großvater aber, dass er im Gartenhaus noch einen kleinen Computer "rumstehen" hat, und zeigt ihm – einen Sonnenblumenkern. Zunächst ist Uli sehr enttäuscht, doch als Opa ihm erklärt, dass in diesem winzigen Kern alle Informationen für eine riesige Sonnenblume enthalten sind, ist er begeistert und sein Interesse für die Vorgänge in der Natur ist geweckt. Da viele Kinder in der Grundschule bereits über die faszinierenden Möglichkeiten eines Computers Bescheid wissen, bietet dieses Buch einen motivierenden Einstieg in die nicht weniger interessanten jahreszeitlichen Abläufe der Natur vor der eigenen Haustür.



Die Silbenhilfe-Leselernmethode erleichtert das Lesen des Textes: Indem einzelne Silben farbig hervorgehoben werden, können schwächere Leser dieser Altersstufe auch längere Wörter auf Anhieb korrekt lesen.
Ursel Scheffler

Ursel Scheffler

Die Kinderbuchautorin Ursel Scheffler wurde 1938 in Nürnberg geboren. Sie studierte Romanistik und Anglistik, machte Übersetzerdiplom, Lehramtsexamen undMagister an der LMU München (1967). Da war allerdings schon das zweite von drei Kindern unterwegsundihr Interesse verlagerte sich aus verständlichen Gründen unwiderstehlich von der Philologiezur Kinderliteratur.
Seit 1960 ist sie mit Eberhard Scheffler verheiratet und seit 1977 lebt sie in der Hansestadt Hamburg, dem beliebten Drehortfür Krimis aller Art. Sie hat mehr als 300 Kinderbücher in bekanntendeutschen Kinderbuchverlagen veröffentlicht.Es gibt Lizenzausgaben inüber 30 Sprachen.
Ihre kriminalistischer Wegbegleiter auf allen Reisen istseit25 Jahren Kommissar Isidor Kugelblitz, der sich bei der Lösung seiner internationalenFällein über 30 Büchern, auf CD und CD-Roms gern von jungen Detektiven(ab 8 Jahren ) helfen lässt. (In China heißt er übrigens Lao K. Täng Tschang).