Inselsumpf

Inselsumpf

Kriminalroman

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2020, April 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783839225776
12,– € [D], SFr. 17,90 [CH], 12,40 € [A]
     
Eine Fremde auf Rügen, ohne jegliche Erinnerungen - auch nicht daran, dass sie kürzlich ein Kind geboren haben muss? Rechtsmedizinerin Leona Pirell macht zufällig Bekanntschaft mit der Frau und stellt Nachforschungen an. Von dem Baby fehlt jede Spur. Ist das Ganze vielleicht nur eine Schutzbehauptung der Fremden, um von einem Verbrechen abzulenken? Nach und nach erkennt Leona, dass viel mehr dahintersteckt, als zunächst angenommen. Sie bekommt es mit einem mächtigen Gegner zu tun, der jeden, der ihm gefährlich wird, zum Schweigen bringt …
Maren Schwarz

Maren Schwarz

lebt in einer kleinen Stadt im Vogtland. Sie schrieb bereits mehrere Kriminalromane und Kurzgeschichten, die im Vogtland und an der Ostsee spielen, wie den Kriminalroman "Eisschwestern", in dem sie ihren pensionierten Kriminalkommissar Henning Lüders zum letzten Mal auf Verbrecherjagd schickt, oder "Inselfeuer" mit ihrer neuen Protagonistin Leona Pirell. Derzeit schreibt sie an ihrem 10. Kriminalroman, der wieder auf Rügen angesiedelt ist. Maren Schwarz ist Mitglied im Syndikat.