Bauernopfer
Wolfram Tewes, Jürgen Reitemeier

Bauernopfer

Jupp Schulte ermittelt, Band 9

Pendragon

September 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783865327147
13,90 € [D], 14,30 € [A]
     
War es ein Unfall oder Mord, der in Heidental geschehen ist und warum erhält Jupp Schulte Drohungen?
Rund um die ländlich idyllische Atmosphäre eines kleinen lippischen Dorfes passieren Dinge, die den alten Bauern Anton Fritzmeier mit seinem neu eingerichteten Hofladen ins Zentrum der Handlung stellen.

Den Autoren Reitemeier/Tewes gelingt mit „Bauernopfer” ein großer Wurf; die Handlung ist nicht bloße Heimattümelei, sondern spannender Krimistoff mit allem, was der Kenner erwartet.
Zurück in der Detmolder Kreispolizeibehörde bringt der etwas schrullige Hauptkommissar den Fall zu einem guten Abschluss, schließlich ist er wieder direkt vor Ort zuständig. Bis dahin allerdings wird er selbst zur Zielscheibe, ebenso muss er Angst um seine nähere Umgebung haben. Seine Töchter und auch sein Vermieter Anton Fritzmeier sind in Gefahr!

„Bauernopfer“ wird die Fans begeistern und die Erstleser fesseln.
Wolfram Tewes

Wolfram Tewes

Geboren 1956 in Peckelsheim/Westfalen. Dort die komplette Kindheit und Jugend verbracht (inkl. Schulbesuch, 1. Liebe etc.) Ab 1977 Studium Wirtschaftswissenschaften Uni Paderborn (abgebrochen). Von 1982 - 1987 zuständig für Anzeigen/Vertrieb/Redaktion bei der Norderneyer Badezeitung auf der Nordseeinsel Norderney. Seit 1987 im Anzeigenbereich der Neuen Westfälischen Zeitung (Bielefeld). 2000 erschien der erste Krimi "Fürstliches Alibi", dem mittlerweile noch etliche gefolgt sind. Er schreibt im Team, zusammen mit Jürgen Reitemeier. Die Bücher sind erschienen im Verlag Topp+Möller in Detmold. Detmold ist auch Handlungsschwerpunkt aller Bücher. 2012 erschien der erste Band einer neuen Serie von "Westfalen-Krimis" im Piper-Verlag. Privat ist er verheiratet und Vater von zwei wunderbaren Töchtern. Seit 2018 erscheinen die Bücher im Pendragon-Verlag (Bielefeld).

 

Jürgen Reitemeier

Jürgen Reitemeier

Jürgen Reitemeier, geboren 1957 im westfälischen Warburg, studierte nach einer Ausbildung zum Elektromaschinenbauer Elektrotechnik, Wirtschaft und Sozialpädagogik in Paderborn und Bielefeld. Er arbeitet als Coach und Erwachsenenbildner in seinem Unternehmen modul b in Detmold.
Kriminalromane schreibt Jürgen Reitemeier im Team mit Wolfram Tewes. Im Jahr 2000 veröffentlichten sie ihren ersten Krimi: Fürstliches Alibi. Es folgten elf weitere Romane, Kurzkrimis in verschiedenen Anthologien, ein Kneipenführer und einige Fachbücher zum Thema Kommunikation und Konfliktmanagement. Der neuste Krimi, Schützenfest erscheint gerade bei Piper.