Bauer, Trecker, Tod
Kirsten Püttjer, Volker Bleeck

Bauer, Trecker, Tod

Emons Verlag

Taschenbuch
Oktober 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783954514359
11,90 € [D], 12,30 € [A] , SFr. 17,90 [CH]
     
Ein Bauer donnert mit seinem Trecker ins Schaufenster der örtlichen Metzgerei und stirbt; kurz darauf wird in einem Feld ein menschlicher Schädel gefunden, und ein alter Mann verschwindet spurlos. Als weitere Knochen gefunden werden, gerät Landpolizist Jessen auf eine Spur, die weit zurück in die Vergangenheit reicht.
Kirsten Püttjer
© Foto: V. Bleeck

Kirsten Püttjer

Kirsten Püttjer ist in Hamburg geboren. Seit 2008 arbeitet sie dort auch als Texterin und Autorin. Neben Krimis schreibt sie Kurzgeschichten, oft gemeinsam mit ihrem Ehemann Volker Bleeck, redigiert und übersetzt, kocht gern und arbeitet auch mal an einem Kochbuch.

Im Oktober 2009 erschien der erste Krimi von Püttjer/Bleeck: „Kein Herz für Walker“ bei Droste.

2012 folgte, wieder gemeinsam mit Volker Bleeck: "Das letzte Hemd" im Emons Verlag und 2014 "Bauer, Trecker, Tod", ebenfalls bei Emons.

Kurzgeschichten und -krimis, allein und gemeinsam, in folgenden Anthologien:

„Nicht nur der Hund begraben…“ (Ars Vivendi)

„Flossen hoch 3.0“ (Leda)

„Auf der Alm, da gibt’s an Mord“ (KBV)

„Killing You Softly – Die besten Pop- und Rock-Morde“ (KBV)

2020 erschienen: Kurzkrimi „Schande in Changde“ in „Tod unterm Schwanz“/Krimianthologie zur CRIMINALE in Hannover 2020 (Gmeiner Verlag),

Kurzgeschichte „Büfett mit Sülze“ in Krimianthologie „Die gruseligsten Orte in Hamburg – Schauergeschichten“ (Gmeiner)

Volker Bleeck
© Foto: K. Püttjer

Volker Bleeck

Volker Bleeck, geboren am Niederrhein, zog es nach dem Studium in den Norden. Seitdem arbeitet er in Hamburg im Bereich Fernsehen, Film und Medien. 2008 veröffentlichte er das Sachbuch “Kommen wir nun zu etwas völlig anderem – 40 Jahre Monty Python“ im Schüren Verlag.

Im Oktober 2009 erschien der erste Niederrhein-Krimi, gemeinsam mit Kirsten Püttjer, als Püttjer/Bleeck: „Kein Herz für Walker“ bei Droste.

2012 folgte, wieder gemeinsam mit Kirsten Püttjer: "Das letzte Hemd" im Emons Verlag und 2014 "Bauer, Trecker, Tod", ebenfalls bei Emons.

Kurzgeschichten und -krimis, allein und gemeinsam, in folgenden Anthologien:

„Colt Seavers, Alf & ich“ (Ankerherz), „Scotch as Scotch Can“ (KBV), „Nicht nur der Hund begraben…“ (Ars Vivendi), „Flossen hoch 3.0“ (Leda), „Auf der Alm, da gibt’s an Mord“ (KBV), „Killing You Softly“ (KBV)

2020 sind erschienen: Krimianthologie „Zimmer mit Mord“ (zum 70. Geburtstag von Gisbert Haefs, CMZ Verlag), „Tod unterm Schwanz“/Krimianthologie zur CRIMINALE in Hannover 2020 (Gmeiner Verlag), „Die gruseligsten Orte in Hamburg“, Krimianthologie (Gmeiner)