Einmal morden ist nicht genug
Irene Scharenberg

Einmal morden ist nicht genug

Kriminalroman aus dem Ruhrgebiet

Prolibris

Taschenbuch
Originalausgabe, September 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783954752072
12,95 € [D], 13,40 € [A]
     
„Dat Sie vonne Polente sind, dafür hab ich nen Riecher, junge Frau.“
Schlechter Einstand für eine Befragung von Kommissaranwärterin Nadine! Sie soll ihren Kollegen Barnowski in einem neuen Fall unterstützen. Im Duisburger Rheinpark ist ein Ex-Knasti ermordet worden. Ein Motiv scheint es nicht zu geben.
Der entscheidende Durchbruch gelingt ihrem Chef, Hauptkommissar Pielkötter. Er bringt die Ermittlungen durch eine einfühlsame Befragung von zwei jungen Mitarbeitern des Restaurants Ziegenpeter im Rheinpark entscheidend voran. Endlich eine vielversprechende Spur. Die junge und ehrgeizige Kripobeamtin folgt ihr im Alleingang und läuft dem Mörder direkt in die Arme …
Irene Scharenberg

Irene Scharenberg

Irene Scharenberg ist im Ruhrgebiet und am Niederrhein aufgewachsen. Seit 2004 sind zahlreiche ihrer Kurzgeschichten in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien erschienen und in Wettbewerben ausgezeichnet worden. 2009 gehörte die Autorin zu den Gewinnern des Buchjournal-Schreibwettbewerbs. Sie hat sieben Kriminalromane im Prolibris Verlag veröffentlich. Ihr jüngster Roman "Tödliches Bad" erschien im März 2018, der Kurzgeschichtenband "Im Schatten des Leuchtturms" im August 2018.