41 Rue Loubert

41 Rue Loubert

Kriminalroman

Tredition

Taschenbuch
Januar 2012
sofort lieferbar
ISBN 9783842494824
14,99 € [D], 15,50 € [A]
     
Louise wird im Dezember sechzig. Sie hat sich auf ihren Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand sorgfältig vorbereitet und kann es kaum erwarten, ihr arbeitsreiches Leben hinter sich zu lassen.
Louise ist Hure.
Ihre genialen Zukunftspläne drohen zu scheitern, als sie ins Visier von Marcel gerät, der die Ermittlungen in achtzehn Fällen vermisster Männer der ehrenwerten Pariser Gesellschaft leitet.
Marcel ist von Louises Schuld überzeugt und setzt alles daran, ihren Schutzwall aus Intelligenz und Gelassenheit zu durchbrechen.
Mara Ferr

Mara Ferr

Mara Ferr, geboren 1965 in Österreich, studierte Psychologie, und schloss an der pädagogischen Akademie Graz eine Ausbildung zur Sonderpädagogin ab.
Sie betätigte sich als freie Lektorin und beschäftigte sich mit journalistischer Pressearbeit, bevor sie ihren ersten Kriminalroman »41 Rue Loubert« veröffentlichte.
Auf ihren häufigen Reisen in die »Stadt der Liebe« entdeckt sie abseits des Glamours immer wieder neue Romanideen. Im Emons Verlag erschien »Aux Champs-Élysées«.