Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

L’inverno della fame

Il commissario Oppenheimer e i fuggitivi del Reich

Taschenbuch, italienisch
Oktober 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783740810405
A Berlino, agli albori della guerra fredda, le potenze alleate si fronteggiano con crescente ostilità, mentre la paura e l’incertezza del futuro serpeggiano tra la popolazione. Rientrato in servizio, il commissario Oppenheimer indaga su un caso di legittima difesa: un ladro è stato sorpreso dal padrone di casa ed è rimasto ucciso nella colluttazione. Ma Oppenheimer sente puzza di bruciato. Quando il suo collega Billhardt scompare senza lasciare traccia, il commissario si rende conto del pericoloso intrigo internazionale in cui si è cacciato.
Harald Gilbers

Harald Gilbers

Harald Gilbers wurde 1969 in Moers am Niederrhein geboren. Nach dem Abitur studierte er Anglistik und Geschichte in Augsburg und München. Anschließend arbeitete er zunächst als Feuilleton-Redakteur beim Fernsehen, bevor er als freier Theaterregisseur tätig wurde. Inszenierungen von ihm liefen unter anderem in München, Leipzig, Heidelberg und Innsbruck. Neben seiner schriftstellerischen Arbeit beschäftigt er sich kontinuierlich mit den Medien Video und Film.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com