Die Frauen vom Jungfernstieg. Antonias Hoffnung
Lena Johannson

Die Frauen vom Jungfernstieg. Antonias Hoffnung

Roman

Aufbau TB

Taschenbuch
ersch. 1. Auflage, Juli 2021
sofort lieferbar
ISBN 9783746637051
12,99 € [D], 13,40 € [A]
     
Hamburg, 1901. Gerda und Oscar ist mit dem Klebeverband Leukoplast ein echter Bestseller gelungen – ihr Unternehmen floriert. Die beiden lassen sich eine Villa an der Außenalster bauen. Dort veranstaltet Gerda regelmäßig ihre Salons, während Oscar sein gemeinnütziges Engagement verstärkt und damit bei den Hamburger Kaufleuten aneckt. Da Gerda immer mehr unter ihrer empfindlichen Haut leidet, hofft Oscar, mit der Unterstützung eines berühmten Forschers eine neuartige Creme entwickeln zu können. Doch dann sieht es so aus, als ob ein alter Gegner ihnen endgültig einen Strick drehen könnte.
Lena Johannson
© Neelsen

Lena Johannson

Jahrgang 1967, gebürtige Schleswig-Holsteinerin. Ausbildung zur Buchhändlerin in Bad Oldesloe. Berufliche Abstecher: Angefangenes Schauspielstudium in Hamburg. Jobs bei einem Touristikunternehmen in der Schweiz, in Tunesien und Sri Lanka. Praktikum und Regieassistenz am Ohnsorg Theater.1992 Freie Mitarbeiterin eines Hamburger Redaktionsbüro und anschließend die Selbständigkeit als freie Journalistin mit dem Schwerpunkt Reisereportage. 2007 erscheint ihr erster Roman “Das Marzipanmädchen”, 2019 steht sie mit "Die Villa an der Elbchaussee" und dem biografischen Roman über Edvard Munchs Nichte Signe Munch "Die Malerin des Nordlichts" auf der Bestsellerliste.