Banken, Bembel und Banditen

Banken, Bembel und Banditen

Mord in Rhein-Main

Gmeiner Verlag, Messkirch

311 Seiten
September 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783839226896
14,– € [D], SFr. 0,– [CH], 0,– € [A]
     

Die südhessische Anthologie zum Krimitag 2020

Herausgeber: Eric Barnert / Michael Kibler

Rhein-Main Crime!

Egal, ob wir uns im 50. Stock eines Frankfurter Finanzinstitutes, in einer musealen Äpplerkneipe, im Darmstädter Naherholungsgebiet oder im Mainspitzdreieck befinden - letztendlich bleibt nur eine beängstigende Erkenntnis: Im Rhein-Main-Gebiet gibt es überall Mörder und Banditen! Das beweisen in diesem Buch ortskundige, renommierte Autoren - in ihren 19 Kurzgeschichten zieht sich ein bunter Reigen kriminellen Treibens durch das Bermudadreieck zwischen Frankfurt, Wiesbaden und Darmstadt.

Aktuell bis nostalgisch, bitterböse bis zart, humorig bis noir. Ein Kaleidoskop einer Region, die ein pulsierendes Herz voller Facetten ist.

In "Jackpot" beschreibt Andreas Schäfer die Reise von Nick, dem Afghanistanveteran und "Taxi Driver", der sein persönliches Glück in den Straßenschluchten von Mainhattan sucht und endlich findet... 

Andreas Schäfer

Andreas Schäfer

Andreas Schäfer, Jahrgang 1968, Polizeihauptkommissar beim Polizeipräsidium Frankfurt am Main, versieht seit mehr als zwanzig Jahren Dienst in der Mainmetropole. In den letzten Jahren war er als Zivilfahnder im Rotlichtmilieu am Hauptbahnhof und am größten deutschen Flughafen im Einsatz. In den Neunziger Jahren Auslandsaufenthalte in den USA, Australien und England, wo er Einblicke in den dortigen Polizeidienst erhielt. 2001 Erwerb eines „Bachelor of Science in psychology“ nach Fernstudium in England. Seine im Societäts-Verlag erschienenen „Mainhattan“-Krimis spiegeln die anglo-amerikanischen Facetten der Bankenmetropole Frankfurt am Main wider.

Termine

Wann Was Wo
08. Dez 21 KRIMITAG FRANKFURT Buchhandlung Buch & Wein
60316 Frankfurt