Blut und Blüten
Thea Lehmann

Blut und Blüten

November 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783948916121
     

Eine Verhaftung, eine Hochzeit und der Überfall auf einen Lastwagen der Papierfabrik in Königstein – das Jahr hätte für die Kommissare Sandra Kruse und Leo Reisinger auch ruhiger zu Ende gehen können. Zudem müssen die beiden dem LKA, und damit dem aufgeblasenen Rüdiger Henke bei der Suche nach den Paletten mit dem Geldscheinpapier unter die Arme greifen. Vollends verwirrend wird die Situation, als auch noch eine Lösefeldforderung auftaucht.

Ein weiteres spannendes Abenteuer des sächsisch-bayerischen Duos in der Reihe der Sächsischen Heimatkrimis.

Thea Lehmann
© Thea Lehmann

Thea Lehmann

Thea Lehmann lebt und arbeitet in der Nähe von München, ihre Regionalkrimis spielen allerdings in Sachsen, genauer in der Sächsischen Schweiz und Dresden. Seit sie sich 1998 in einen Sachsen verliebte, ist diese Ecke Deutschlands zu ihrer zweiten Heimat geworden und inspieriert sie zu ihren Krimis. Folgerichtig ist einer der Ermittler ein Bayer, der manchmal seine Probleme mit den Sachsen hat, aber durchaus auch ihre Vorzüge zu schätzen lernt. Inzwischen ist eine ganze Serie um den bayerischen Kommissar in Dresden und seine sächsischen Kollegen entstanden:

2015  "Tod im Kirnitzschtal"

2016  "Dunkeltage im Elbsandstein"

2017  "Mordskunst im Elbtal"

2018  "Tatort Kuhstall"

2019 "Tödliches Schweigen im Sandstein"

2020 "Blut und Blüten"

 

2020 erreichte ihre Kurzgeschichte "CO2 Update"  die Shortlist des Berliner Literaturwettbewerbs Wortrandale.

 Zur Homepage