Wer mit Wölfen spielt
Karla Letterman

Wer mit Wölfen spielt

EPV-Verlag

September 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783969010006
     

Auf einer abgelegenen Weide im Südharz verenden zwei wertvolle Schafe. Ist es das Werk eines brutalen Tierschänders? Doch welche Rolle spielt der wunderliche alte Schäfer? Wollen Umweltgegner das mühsam aufgebaute Projekt der Landschaftspflege vereiteln? Oder treibt gar ein jüngst eingewanderter Wolf sein Unwesen?

Die Angst schlägt hohe Wellen; Touristiker fürchten um Gäste, Eltern sorgen sich um das Wohlergehen ihrer Kinder. Ein seltsamer Vagabund beobachtet verdächtige Gestalten – wird man ihm glauben?

Oberkommissar Alois Aisner stößt bei seinen Ermittlungen auf einen allzu selbstbewussten Fotografen. ›Verbotene Triebe‹ lautet der Titel seiner aktuellen Bildserie. Wie weit geht der Mann, um einen publicity-trächtigen Skandal auszuschlachten?

Aisners Stiefsohn Eagle-Eye treiben ganz eigene Sorgen um: Warum lässt sich seine Mitschülerin Sophie einen Modelvertrag aufschwatzen? Er behält seine Bedenken für sich, doch plötzlich ist Sophie nicht mehr auffindbar. Ebenso wie der jüngste Sohn des alten Schäfers ...

Karla Letterman

Karla Letterman

Identifizierende Merkmale werden sicherheitshalber geheim gehalten. Zeugen sollen höchstens die klassischen Aussagen "mittelgroß, mittelalt, mittelschlank, mittelblond, Augenfarbe unbekannt" zu Protokoll geben. Mit einer Ausnahme: Die Frau trägt Hut!

Wer Karla Letterman stellen will, hat die besten Chancen im Harz und an der Lübecker Bucht. Zuweilen schlendert sie auch durch Göttingen oder Hamburg.

Die Autorin bzw. ihr Alter Ego genoss (wirklich!) eine journalistische Ausbildung und absolvierte ein Informatikstudium. Das beste aus beidem - Faktensuche und Fehlersuche - kombiniert sie seit 2015, um verwirrende Fährten zu legen. Denn sie weiß, wie umgekehrt die Spurensuche funktioniert!

Ihr erster Kriminalroman, Die Hexenpapiere, erschien 2018. Ein Jahr später folgte Jenseits der Spur, 2020 Wer mit Wölfen spielt. Weitere Romane mit Bezug zu (sozial-) politischen Themen sind in Arbeit.

Seit 2019 schreibt Karla Letterman auch Kurzgeschichten und Erzählungen. Ihr erster Band Von Lübeck bis Laboe (zusammen mit Ute Scharmann) ist 2020 erschienen.