Unschuldig Schuldig

Unschuldig Schuldig

hansanord Verlag

314 Seiten
August 2017
sofort lieferbar
ISBN 9783947145027
10,– € [D], SFr. 14,95 [CH], 10,30 € [A]
     

Leon Artles ist erfolgreich. Er residiert in einem Hamburger Büro im 11. Stock und überblickt die Stadt, den Hafen und sein Leben. Bis zu dem Augenblick, da die Polizei den Marketingmanager Leon Artles am Arbeitsplatz festnimmt.

Leon ist sich keiner Schuld bewusst. Beim Verhör bleibt unklar, was ihm die Ermittler vorwerfen. Leon glaubt, am Ende der Vernehmung zu Frau und Kindern heimkehren zu können. Stattdessen sperren ihn Vollzugsbeamte ins Untersuchungsgefängnis... Ein Fall für Bertie, Ex-Steuerfahnder und umtriebiger Anwalt der Hamburger Society.

Der Kriminalroman 'Unschuldig SCHULDIG' lässt im besonderen Maße den Leser teilhaben und mitfiebern.

Aufregend, fesselnd, spannend und voller Emotionen. Denn jeder kann Leon Artles sein, zu jeder Zeit.

Rob Lampe

Rob Lampe

Der in Hamburg geborene Autor Rob Lampe arbeitete viele Jahre in der Medien- und Werbewelt, u.a. bei Axel Springer und Hubert Burda in Hamburg, Berlin und München. 2017 erschien mit „Unschuldig Schuldig“ der erste Band der Hamburg-Krimi-Reihe um den findigen High-Society Anwalt Adalbert von Gerte, besser bekannt als der schöne Bertie. Nachdem dieser im dritten Band in die Politik wechselte, musste der Autor die Perspektive mit dem vierten Band „Elbmörder“ aus dem Anwaltsbüro zur Mordkommission um Hauptkommissar Thoelke nach Alsterdorf verlegen. Allerdings wäre es ein Trugschluss anzunehmen, dass sich der Politiker Bertie nun aus den aktuellen Fällen raushält.

Mit „Der Fall Asmussen“ legt der Autor seinen fünften Krimi vor.

Krimis sind sein Thema (NDR)