Lago Mortale

Lago Mortale

Ein Piemont-Krimi
März 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783455008685
     

Simon Strasser, ein ehemaliger Polizei- und Gerichtsreporter, hat sein hektisches Leben in Frankfurt gegen die Ruhe und die poetische Schönheit des Lago d’Orta eingetauscht. Er genießt die unversehrte Landschaft, den guten Wein und das piemontesische Essen. In seinem umgebauten Bootshaus lebt er fern von seiner Frankfurter Freundin Luisa, zusammen mit seiner eigenwilligen Ziehtochter Nicola. Eines Morgens, mitten im heißen August, findet Simon auf einem herrenlos auf dem See treibenden Segelboot die Leiche des Fabrikantensohns Marco Zanetti. Unfall oder Mord? Simon folgt seinem Reporterinstinkt und heftet sich an die Fersen der Ermittlerin, seiner alten Bekannten Carla Moretti. Immer tiefer taucht er auf eigene Faust in das Leben der mächtigen Familie Zanetti ein und stößt auf eine Liebe, die um jeden Preis verhindert werden musste. Doch dieses Geheimnis bringt Simon selbst in allerhöchste Gefahr.

Giulia Conti

Giulia Conti

Giulia Conti ist das Pseudonym einer Journalistin, die in Frankfurt und in Italien am Lago d’Orta lebt. Im schönen Piemont schickt sie in ihren Krimis Simon Strasser auf die Spur von Verbrechen. Eine weitere Herzensregion ist die Bretagne, über die sie Reisebücher verfasst.  Sie ist 1952 in Frankfurt am Main geboren, hat dort und zeitweise auch in Frankreich studiert und als Journalistin gearbeitet. Seit vielen Jahren pendelt sie zwischen Deutschland und Italien. Zuletzt hat sie bei Hoffmann und Campe im Imprint Atlantik den Kriminalroman Lago Mortale veröffentlicht. Im Herbst 2020 erscheint Band 2 der Reihe: Isola Mortale.