Tödliche Dekadenz
Matthias Ernst

Tödliche Dekadenz

Juni 2020
sofort lieferbar
     

Kommissarin Cornelia Liebengrün ermittelt in einem bizarren Mordfall: Otto Weber, Bratwurstfabrikant und zweiter Bürgermeister des schwäbischen Dorfes Untermeierbach wird während einer Maskenparty im örtlichen Swingerclub erstochen. Ein scheinbar perfektes Verbrechen, denn alle anwesenden Gäste haben zwar mögliche Motive für den Mord, können aber auch Alibis vorweisen. Doch dann taucht eine zweite Leiche auf und die Kommissarin muss all ihren kriminalistischen Spürsinn aufwenden, um den Täter zu fassen.

Matthias Ernst

Matthias Ernst wurde 1980 in Ulm/Donau geboren. Bereits in seiner Jugend begeisterte er sich für Literatur und verfasste Romane und Kurzgeschichten. Nach dem Studium der Psychologie begann er eine Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten und arbeitete in mehreren Akut- und Rehakliniken in Süddeutschland. In seinem ersten Kriminalroman DIE SPUR DES JÄGERS verband er seine beiden größten Leidenschaften miteinander, das Schreiben und die Psychotherapie. Inzwischen sind mit SCHWABENMORD, SCHWABENBLUT und SCHWABENSCHMERZ drei Fortsetzungen der Inge-Vill-Reihe erschienen. MORD IM DÖRFLE markiert den Beginn einer neuen Serie um den Biberache Kommissar Wellmann.

Matthias Ernst lebt und arbeitet in Oberschwaben.