Karl Valentin ist tot

Karl Valentin ist tot

Kriminalroman
März 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783839225783
     

»Karl Valentin ist tot« von Sabine Vöhringer

Der dritte Fall für Kommissar Tom Perlinger

Karl Valentin (1882-1948) zählt zu den einflussreichsten Humoristen des 20. Jahrhunderts. Sprachwitz und eine lange, hagere Gestalt gelten bis heute als sein Markenzeichen und führten ihn weit über Deutschland hinaus zum Erfolg. Der Münchner Volksheld ist noch heute vielerorts präsent. In der bayerischen Hauptstadt setzen ihm Straßenschilder, ein Museum sowie der legendäre Brunnen am Viktualienmarkt ein Denkmal. Das greift Sabine Vöhringer in ihrem neuen Krimi »Karl Valentin ist tot« auf.

Darin wird das Karl-Valentin-Gymnasium in der Altstadt zum Schauplatz eines schicksalhaften Brandanschlags. Bereits ein Jahr zuvor kam die Schule durch den vermeintlichen Suizid eines Schülers in die Schlagzeilen. Der Tote durfte sein Talent als Karl Valentin nicht ausleben. Tom Perlinger und das Team des K12 sehen darin einen Zusammenhang und beginnen mit den Ermittlungen. Gekonnt bettet die Autorin Motive Karl Valentins in einen modernen und raffiniert konstruierten Krimi über die Schattenseiten eines Schulalltags ein, der von übersteigertem Leistungsdruck geprägt ist und kaum Raum für Kreativität und freie Entfaltung lässt. Zudem kommt auch das Privatleben der Ermittler nicht zu kurz.

Zum Buch

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«
Das Karl Valentin Gymnasium in der Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen – grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17-jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Hauptkommissar Tom Perlinger gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt …

Sabine Voehringer Karl Valentin

Die Autorin

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, lebte in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin seit vielen Jahren mit ihrer Familie lebt. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart. Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem klaren Blick für das universell Menschliche spielen an markanten Plätzen der Altstadt. Die ersten beiden Fälle der Reihe »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse deutschlandweit auf Anhieb. Die Krimis sind auch als Hörbuch erhältlich – »Das Ludwig Thoma Komplott« wurde Hörbuch des Jahres 2018. 

www.sabine-voehringer.com

 

Karl Valentin ist tot
Sabine Vöhringer
438 Seiten
EUR 14,00 [D] / EUR 14,40 [A]
ISBN 978-3-8392-2578-3

Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur und einem Jahr in Südfrankreich studierte sie an der Fachhochschule für Gestaltung in Pforzheim.

Nach dem Diplom zog es Sabine Vöhringer in ihre Traumstadt München zu einem Redaktionsvolontariat. Sie war für namhafte Verlage tätig, bis sie 1997 die Agentur »Der blaue Punkt« gründete.

Seit 2002 sitzt sie in der Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern und ist seit 2004 Mitinhaberin eines Medien-Verlages.

 

Aktuell

Sabine Vöhringer lebt mit ihrer Familie und Hund im Münchner Süden.

 

Warum München-Krimis?

Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger war ihre früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane. Sie interessiert sich für die bayerische Geschichte und ist begeistert von der Münchner Lebensart.

 

Bisher sind erschienen

Die Montez-Juwelen (1. Band, 2017)

Das Ludwig Thoma Komplott (2. Band, 2018)

Karl Valentin ist tot (3. Band, 2020)

 

Buchtrailer

Werfen Sie einen Blick auf die Buchtrailer, die einen schnellen Einstieg ins Buch erlauben.

Die Montez-Juwelen

Das Ludwig Thoma Komplott

Karl Valentin ist tot

 

Lesung

Lassen Sie sich den Prolog zu »Karl Valentin ist tot« vorlesen.

ONLINE-LESUNG

 

Leser und Presse sind sich einig

Sabine Vöhringers Krimis verbinden Gegenwart und Geschichte auf raffinierte und spannende Weise. Sie spielen an den schönsten Plätzen der Münchner Innenstadt.

Finden Sie hier die aktuellen Rezensionen, Leser- und Pressestimmen

 

Kontakt

Website: www.sabine-voehringer.com

Social Media: Facebook, Instagram, Linkedin, Twitter, Xing

 

Lesungstermine

Besonders freue ich mich, Sie persönlich bei einer meiner Lesungen kennenzulernen. Meine aktuellen Lesungstermine finden Sie hier.

Auf ein baldiges Treffen!

 

Lieben Dank und liebe Grüße

Ihre

Sabine Vöhringer

Leseprobe mit Gewinnspiel

 
 

Leseprobe mit Gewinnspiel

LESEPROBE »Karl Valentin ist tot«
Finden Sie hier die Leseprobe mit Gewinnspiel zu Karl Valentin ist tot. 
 
Bitte auf das Bildlicken, um das PDF zu erhalten.

 

 

Rätseln und gewinnen!
Beantworten Sie folgende Fragen: Wie heißt die Frau, die Tom liebt?MirandaChristlHediEinfach den richtigen Namen mit Kontaktdaten an unten stehende Adresse des Gmeiner-Verlags schicken. Bitte die Teilnahmebedingungen und Datenschutzangaben beachten. Es gibt tolle Gewinne!
 
 
1. Preis 
Glücklich wie Hubertus und Konstanze 
Zwei Übernachtungen für zwei Personen mit Frühstück und Halbpension. Entspannt lesen und genießen im wunderschönen 5-Sterne-Wellnesshotel Posthotel Achenkirch in den Tiroler Bergen. Nur eine Autostunde von München entfernt.
Zur Verfügung gestellt von www.posthotel.at

Copyright: Trachten Angermaier

 

2. Preis: Echt Münchner Style


Ein schickes Dirndl von Trachten Angermaier wie Christl es gerne trägt. Traditionsbewusst und elegant. Damit sind Sie immer gut angezogen.

Zur Verfügung gestellt von: www.trachten-angermaier.de

Copyright: Rischart

3. Preis: Was Jessica liebt

Damit Sie sich noch besser vorstellen können, warum Jessica auf dem Weg ins Polizeipräsidium regelmäßig bei Rischart einkehrt, stellt die Konditorei einen Gutschein für ein XXL-Schlemmerfrühstück für zwei Personen zur Verfügung. Einzulösen im Café am Marienplatz, im Café zur Mauth und im Café am Markt.

Zur Verfügung gestellt von: www.rischart.de
Viel Spaß beim Mitmachen und Gewinnen!
Teilnahme per Mail an:
gewinnspiel@gmeiner-verlag.de

Einsendeschluss: 14. Juni 2020

Keine Barauszahlung der Preise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Gmeiner-Verlag erfolgt nur zur Abwicklung und Durchführung des Gewinnspiels im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes. Ihre Daten werden nur an Dritte übermittelt, soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist.Und wer direkt weiterlesen will, kann das Buch jederzeit über seine lokale Buchhandlung und alle Internetplattformen bestellen.