Der Minnesänger
Tim Pieper

Der Minnesänger

Heyne Verlag

Januar 2001
sofort lieferbar
ISBN 9783453470996
8,95 € [D]
     



Eine Liebe größer als der Tod


Im Jahre des Herrn 1160: Es ist ein Privileg, als Sohn einesunfreien Lehnsherrn in einem Kloster ausgebildet zu werden. Hartmannvon Aue weiß das zu schätzen. Als sich der junge Mann indie Nachbarstochter Judith verliebt, lernt er dasHarfespielen nur, um seiner Angebeteten ein Lied zu singen. Bis derMinnesänger sie wiedersieht, vergehen Jahre voller Sehnsucht undGefahren. Jahre, die den Ritter auf den Kreuzzug führen unddie zu Unrecht des Giftmordes beschuldigte Heilerin in den Kerker. Wirder ihr je von seiner Liebe singen können?

"Das Hohelied der Minne stark gesungen." (Histocouch.de)

"Ein wirklich gelungener Exkurs ins Mittelalter! Eine interessante, dochnicht zu abgedroschene Geschichte, ein äußerst angenehmer Schreibstilund gewissenhafte Recherche – was will man alsomehr?" (Roterdorn.de)

"Der Minnesänger" ist so abwechslungsreich wie die Minne selbst.Spannungsgeladen, leidenschaftlich und vor allen Dingen sehr fesselnd!" (Wunderweib.de)

"Historisches Lesevergnügen für Jedermann. Absolut empfehlenswert." (Buchrezicenter.de)

 

Tim Pieper

Tim Pieper

geboren 1970 in Stade, studierte nach einer Weltreise Neuere und Ältere deutsche Literatur und Recht. Seit 1998 lebt er in seiner Wahlheimat Berlin und nutzt jede Gelegenheit, um die spannende und abwechslungsreiche Geschichte der Stadt zu erkunden. Sein farbenprächtiger Mittelalterroman "Der Minnesänger" erschien 2010 im Heyne–Verlag. 2012 folgte sein historischer Krimi »Mord unter den Linden« im Emons–Verlag. Weitere Informationen finden Sie auf seiner Homepage und auf seiner Facebookseite.