KBV-Krimi / Gallus
Charly Weller

KBV-Krimi / Gallus

Der sechste Fall für Kommissar ›Worschtfett‹

KBV 2013

Taschenbuch
ersch. Oktober 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783954414796
12,– € [D], 12,40 € [A]
     
Frankfurt von unten

Dort, wo heute das Gallusviertel steht, baumelte einst der Galgenstrick sanft im Wind. Galgenvögel gibt es auch heute noch genug: Die Kommissare Worstedt und Maritz stoßen auf üble Machenschaften.

Im Park der Frankenallee im Frankfurter Gallusviertel wird eine männliche Leiche aufgefunden. Der Mann trägt ein Waschbärkostüm und wurde erschossen. Weil er nicht mehr dabei hatte als die Einladung zu einer Feier des Liebig-Museums in Gießen, wird die dortige Kripo in den Fall eingebunden.

Kommissar Roman Worstedt (hinter seinem Rücken despektierlich »Worschtfett« genannt) wird mit seiner Kollegin Regina Maritz auf den Fall angesetzt.

Im Verlauf der Ermittlungen kommen die beiden über das Drogenmilieu der Mainmetropole und die Machenschaften einer Hilfsorganisation für »gefallene Mädchen« einem Verbrechen auf die Spur, das abgründiger nicht sein könnte.
Charly Weller

Charly Weller

1951 geboren in Marburg a. d. Lahn, von Hause aus Filmemacher.
Nach Jugend in Gießen und Wetzlar zunächst Theologie-, dann Jura- und Publizistikstudium in Berlin.
Zwischenzeitlich Fotograf, Journalist, Taxifahrer, Versicherungsvertreter und Kinobetreiber.
Nach Regieassistenz unter Peter Fleischmann erste eigene Filme; ausgezeichnet u. a. mit »Prix du Jury« in Cannes und »Max-Ophüls-Förderpreis«.
Regisseur zahlreicher Folgen von TV-Krimi-Serien wie »Ein Fall für Zwei«, »Die Kommissarin«, »Im Namen des Gesetzes« u. a.
Lebt heute als Chef von »Mittelhessen-TV« mit seiner Frau Ritchie zwischen Gießen und Wetzlar.