Mörderisches Bergisches Land
Regina Schleheck

Mörderisches Bergisches Land

11 Krimis und 125 Freizeittipps

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2019, August 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783839225226
13,– € [D], 13,40 € [A] , SFr. 19,50 [CH]
     
Schieferwände und von Schluchten durchzogenes Gelände. Kriegspfade und Pilgerwege. Wiege des Neandertalers wie weltweiter Innovationen. Touristenmagnet zwischen Natur und Industriekultur: Das Bergische Land war und ist nichts für Bequeme, sondern Bewährungsort für Bauern, Businessmenschen und natürlich Biker. Das Konfliktpotenzial dieser Region der Gegensätze führt Regina Schleheck, gebürtig und ansässig im Bergischen, in 11 Kurzgeschichten zu krimineller Blüte.

Regina Schleheck

Geboren 1959
Stationen: Wuppertal, Köln, Herford, heute Leverkusen
Tätigkeitsfelder: Fünffache Mutter, Oberstudienrätin, freiberufliche Referentin, Lektorin, Herausgeberin und Autorin
Veröffentlichungen: v.a. Kurzprosa und Hörspiel, u.a. "Klappe zu – Balg tot", Wurdack 2009, 2015 neu aufgelegt bei Der Kleine Buch Verlag, "Mordsmütter" (Hg.), ViaTerra 2011
Auszeichnungen: u.a. Deutscher Phantastikpreis 2008 für das SF-Hörspiel "Mark Brandis – Bordbuch Delta VII", steinbach sprechende bücher, 2. Totenschmaus-Preis 2009 für Hörbuch-Krimi-Kurzgeschichten, Kürzestkrimipreis Criminale 2012, nominiert für den Würth-Literaturpreis 2012, Friedrich-Glauser-Preis 2013 Sparte Kurzkrimi, weitere Auszeichnungen und Nominierungen siehe www.regina-schleheck.de

Termine

Wann Was Wo
08. Dez 19
19:30 Uhr
KRIMITAG Köln
Christmas in Crime
Alhbach Forum
50827 Köln