Hainberg
Dominik Kimyon

Hainberg

Kriminalroman

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2019, September 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783839224953
12,– € [D], 12,40 € [A] , SFr. 17,90 [CH]
     
Unweit des Göttinger Hainbergs wird der Kunstwissenschaftler Marcel Hofmeister tot aufgefunden. Als bekannt wird, dass der Doktorand unter Plagiatsverdacht stand, gerät seine Doktormutter und Geliebte Arlene unter Mordverdacht. Auch der Immobilienhai Gartner war nicht gut auf den Toten zu sprechen, denn dieser verhinderte sein Bauprojekt. Da geschieht ein zweiter Mord und Kommissar Christian Heldt findet sich zwischen dubiosen Kunstliebhabern und in einem mörderischen Beziehungsgeflecht wieder.
Dominik Kimyon
© Tom Figiel

Dominik Kimyon

Dominik Kimyon erweckt mit feinem Gespür für menschliche Abgründe Figuren zum Leben, die niemand gerne in der eigenen Nachbarschaft haben möchte – die aber mit Sicherheit genau dort leben.

1976 wurde er in Duderstadt im Eichsfeld geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Nordhessen, doch mit Anfang 20 zog es ihn zurück nach Niedersachsen in die Universitätsstadt Göttingen. Dort studierte er Medienwissenschaft und Sozialpsychologie, arbeitete als freier Mitarbeiter für eine Lokalzeitung und war in der Werbebranche tätig. Seit einigen Jahren ist Dominik Kimyon Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter in Hannover.

Mit "Stallgeruch" legt Kimyon sein Krimi-Debüt vor, das im Gmeiner-Verlag erschienen ist.