Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Katergericht

Kriminalroman

Taschenbuch
2019, Juli 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783839225394
Zwei Todesfälle in zwei Tagen. Suizid oder Mord? Die Toten, ein verurteilter Mörder und sein Anwalt, hatten schon von Berufs wegen nicht nur Freunde. Bei den Ermittlungen kommt Kommissar Flott immer wieder sein Kater in die Quere. Die neugierige Spürnase hat ihre ganz eigenen Methoden und Motive, Nachforschungen anzustellen: Keiner schöpft Verdacht, wenn Kater Socke Gespräche belauscht oder sich in fremden Wohnungen umsieht. So ist er seinem Besitzer oft einen Schritt voraus.
Heike Wolpert

Heike Wolpert

Heike Wolpert wurde 1966 in Bad Mergentheim geboren. Inzwischen lebt und arbeitet sie in Hannover. Abwechslung von ihrem Alltag als Businessanalystin bei einer großen Landesbank findet sie im Schreiben von Krimis und Kurzgeschichten. An ihrer Reihe rund um den tierischen Schnüffler Kater Socke, erfreuen sich Katzen- und Krimifreunde gleichermaßen. 2019 wirkte sie außerdem an dem kriminellen Freizeitführer "Mörderisches aus Hannover" mit. Eine besondere Ehre war es ihr, sich mit einem Geschichte an der Criminale-Anthologie 2020 „Tod unterm Schwanz“ zu beteiligen. Mit dem Regionalkrimi "Taubertaltod" kehrt sie schreibend in ihre Geburtsregion zurück, in der sie bis zu ihrem 19. Lebensjahr lebte.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com