Jenseits der Spur
Karla Letterman

Jenseits der Spur

EPV-Verlag

Taschenbuch
April 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783947167531
9,95 € [D], 10,30 € [A] , SFr. 13,– [CH]
     

Mitte Mai, die Sonne strahlt, das Städtchen Bad Lauterberg macht sich frühlingsfein. Da explodiert mitten am Tag eine Autobombe und reißt eine Frau in den Tod. Große Aufregung bei der Kripo: Man kann sich keinen Reim auf den Anschlag machen und beginnt in verschiedenste Richtungen zu ermitteln. Bald gibt es jede Menge Spuren: Waren es aufgeflogene Schmuggler? Kompromisslose Historiker? Gewaltbereite Autonome? Frustrierte Studenten?

Oberkommissar Alois Aisner hält hartnäckig an einer besonderen Verdächtigen fest, einer durchgedrehten Informatikerin mit auffälligen Ticks. Ist sie nur zu intelligent, um sich fassen zu lassen, oder doch unschuldig? Da hat Aisners Stiefsohn Eagle-Eye eine denkwürdige Begegnung mit der Frau...

Karla Letterman

Karla Letterman

Identifizierende Merkmale werden selbstverständlich geheim gehalten. Zeugen sollen höchstens die klassischen Aussagen "mittelgroß, mittelalt, mittelschlank, mittelblond, Augenfarbe unbekannt" zu Protokoll geben. Mit einer Ausnahme: Die Frau trägt Hut!

Wer Karla Letterman stellen will, hat die besten Chancen im Harz und an der Lübecker Bucht. Zuweilen schlendert sie auch durch Göttingen oder Hamburg.

Die Autorin bzw. ihr Alter Ego genoss (wirklich!) eine journalistische Ausbildung und absolvierte ein Informatikstudium. Das beste aus beidem - Faktensuche und Fehlersuche - kombiniert sie seit 2015, um verwirrende Fährten zu legen. Denn sie weiß, wie umgekehrt die Spurensuche funktioniert!

Ihr erster Kriminalroman, Die Hexenpapiere, erschien 2018. Ein Jahr später folgte Jenseits der Spur. Weitere Romane mit Bezug zu (sozial-) politischen Themen sind in Arbeit. Vielleicht gerade jetzt, an dem Tischchen da vorn, nur ein paar Schritte von Ihnen entfernt...? Denn Karlas "Schreibtisch" ist mobil – sie hat ihn stets dabei.