Stille Nacht, tödliche Nacht
Thomas Schrage

Stille Nacht, tödliche Nacht

24 mörderische Adventsgeschichten

Bookspot-Verlag

November 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783956691188
14,80 € [D]
     

darin:
"Fest der Lichter" von Thomas Schrage

 

Dieser literarische Adventskalender beinhaltet 24 Geschichten, die auf Weihnachten einstimmen. Nicht immer ist das Warten auf das Christkind mit lieblichen Gesang und frohem Miteinander verbunden. Bei einigen Familienfeiern erhitzt sich nicht nur der Kerzenwachs, sondern auch das Gemüt. Nicht alles, was nach Mandeln schmeckt, ist auch genießbar. Rund ums Thema Weihnachten bieten die Autoren täglich eine hochspannende Auszeit - und das Fest rückt mit jeder Geschichte näher.

„Stille Nacht, tödliche Nacht – 24 mörderische Adventsgeschichten“ (Hrsg. Petra und Uli Mattfeldt)

Thomas Schrage

Thomas Schrage

Thomas Schrage wurde 1969 knapp vor den Toren Kölns geboren und gab sich bald nach dem Abitur der Theaterarbeit hin. Nach Stationen in Düsseldorf, Paris, Trier, Mainz und Frankfurt lebt er heute im Kölner Süden, ist als Schauspieler und Regisseur in der freien Theaterszene tätig. Mit »Theatertod« erschien im Gmeiner-Verlag sein erster Roman.

Termine

Wann Was Wo
16. Apr 20
18:30 Uhr
Die lange Nacht des Verbrechens: "Vermischte Morde III"
Das großes Quickie-Lesungs-Event auf der CRIMINALE 2020
Himmler Hagebaumarkt
30173 Hannover
17. Apr 20
21:30 Uhr
Die lange Nacht des Verbrechens: "Vermischte Morde XII"
Das großes Quickie-Lesungs-Event auf der CRIMINALE 2020
Gewerbepark Alter Schlachthof Hannover
30173 Hannover