Der Golf-Zwischenfall
Wilfried Bremermann

Der Golf-Zwischenfall

Twilight-Line GbR

Mai 2009
sofort lieferbar
ISBN 9783941122437
12,99 € [D], 12,99 € [A] , SFr. 19,50 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Ivy Hunter ist Kampfpilotin der US-Navy und befindet sich mitten in der TOP GUN-Ausbildung, als sie auf den Flugzeugträger CARL VINSON beordert wird. Auf dem Träger hat ein Saboteur zuvor etliche Piloten getötet, sodass schnellstens neues Personal beschafft werden muss. Widerwillig nimmt Ivy ihre Arbeit auf der CARL VINSON auf. Dabei kommt sie dem Ersten Offizier, Mark Halpin, näher, dem die Ergreifung des Saboteurs zu verdanken ist. Zusammen mit ihrem Waffensystemoffizier Sandra McIntyre fliegt Ivy mit Herzblut schließlich ihre Einsätze über dem südlichen Irak.

Eines Tages jedoch werden die beiden über der irakischen Wüste abgeschossen. Sandra wird bei dem Absturz schwer verletzt und stirbt kurze Zeit später, während Ivy in Gefangenschaft gerät. Eine Befreiungsaktion durch ihre Kameraden scheidet aus Angst vor dem Entzünden eines Krieges aus.

Kurz vor der Abberufung der CARL VINSON nach Europa kommen Spekulationen auf, dass die Iraker in einem geheimen Stützpunkt eine Atombombe bauen. Ein Einsatzkommando der Marineinfanterie dringt in den Stützpunkt ein. Und tatsächlich entpuppt sich der Stützpunkt als Produktionsanlage von Nuklearwaffen.
Wilfried Bremermann

Wilfried Bremermann

Wilfried Bremermann, Jahrgang 1963, lebt mit Frau und Kindern im Mühlenkreis Minden-Lübbecke. Obwohl er bereits als Jugendlicher Geschichten und kurze Romane schrieb, entschied er sich für eine Karriere im Bankgewerbe und arbeitet heute als Revisor in einem regionalen Kreditinstitut. Dort war er viele Jahre für die Zusammenarbeit mit Polizei und Justiz zuständig, wodurch er umfangreiche Erfahrungen mit der Welt des Verbrechens sammeln konnte. Sein erster Krimi „Die Hoffmann-Affäre“ (erschienen 2008) eroberte in kurzer Zeit eine große Fangemeinde. Weitere Krimis und Thriller folgten. Als Mitglied eines örtlichen Schützenvereins sowie durch seine langjährige Tätigkeit im Vorstand eines regionalen Musikverbandes ist er eng mit seiner ostwestfälischen Heimat verbunden. Neben seinen Thrillern schreibt Bremermann die Lavinia Borowski-Reihe, eine Krimireihe um die witzige und eigensinnige Privatdetektivin Lavinia Borowski, die im Mühlenkreis ermittelt und immer wieder in abstruse Situationen gerät.