Ein Kaninchen killt man nicht
Peter Godazgar

Ein Kaninchen killt man nicht

Ein Fall für Markus Waldo - Band 3
Januar 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783961482405
     

Krimi, Comedy und jede Menge trockener Humor: Der Detektivroman „Ein Kaninchen killt man nicht“ von Peter Godazgar als eBook bei dotbooks.

Als Privatermittler kämpft man heldenhaft gegen das Verbrechen – Markus Waldo kämpft aber vor allem mit der Langeweile. Sein neuer Fall: Er soll den heimtückischen Entführer stellen, der es nach Samson und Sascha nun auch auf deren Freunde abgesehen hat. Klingt super, hat aber einen entscheidenden Schönheitsfehler: Bei den Opfern handelt es sich um Kaninchen. Steckt ein anderer Züchter dahinter? Markus Waldo begibt sich auf Spurensuche. Er rechnet nicht damit, dass sein Puls dabei jemals den Ruhewert überschreiten wird … und ganz sicher nicht damit, dass er bald um sein Leben fürchten muss!

„Wenn bei Godazgar gemordet wird, dann tragen die Tatumstände ein Schmunzeln im Gesicht. Beinah unmerklich wird aus der Provinzposse um gestohlenes Kleinvieh eine klassische Tragödie mit actionreichem Finale. Kleine Verbrechen, ja. Aber wäre dieser Krimi ein Film, wäre er großes Kino.“ Mitteldeutsche Zeitung

Peter Godazgar
© Foto: Carsten Koall

Peter Godazgar

Jahrgang 1967, ist in Hückelhoven (NRW) aufgewachsen. Er hat in Aachen Germanistik und Geschichte studiert, anschließend bei der Mitteldeutschen Zeitung volontiert und die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg besucht. Derzeit arbeitet er als stellvertretender Pressesprecher der Stadt Halle (Saale). Zwei Nominierungen für den Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Kurzkrimi" (2017 und 2019).

Veröffentlichungen:

Knockin' on heaven's door' Roman zum Kinofilm (Heyne, 1997), Unter Schweinen (Grafit, 2005), Unter freiem Himmel (Grafit, 2006), Unter schrägen Vögeln (Grafit, 2008), Willst du mein Single sein (2013), 8 (2013, mit Kathrin Heinrichs, Carsten Sebastian Henn, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Sandra Lüpkes, Sabine Trinkaus), Der tut nix, der will nur morden (2015), Acht Leichen zum Dessert (2016, mit Kathrin Heinrichs, Carsten Sebastian Henn, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Sandra Lüpkes, Sabine Trinkaus).

Außerdem zahlreiche Kurzkrimis.