KrimiKids - Das Geheimnis des Leguans
Franz Zeller

KrimiKids - Das Geheimnis des Leguans

G & G Kinder- u. Jugendbuch

Broschur
Februar 2019
sofort lieferbar
ISBN 9783707422467
9,95 € [D], 9,95 € [A] , SFr. 13,50 [CH]
     
Valeries Ferien am Land fangen alles andere als gut an. Ihre Mama ist frisch verliebt, wie soll der Urlaub zu dritt bloß gut gehen? Zum Glück lernt Valerie die Geschwister Ellis und Saskia kennen, mit ihnen entdeckt sie einen alten, verlassenen Bauernhof. Je neugieriger die Kinder werden, desto seltsamer erscheint ihnen der Hof. Birgt er am Ende ein dunkles Geheimnis? Als dann auch noch ein waschechter Leguan auftaucht, sind die drei schon tief in einen rätselhaften Fall verstrickt …
Franz Zeller

Franz Zeller

1966 in Kirchdorf/ Krems geboren. Studiert ab 1984 in Salzburg, danach 2 Semester in Oxford und arbeitet ab 1988 als freier Mitarbeiter im Landesstudio Salzburg. Er beliefert v.a. Ö1, 3sat oder ORF 2 mit Literatur- und Wissenschaftssendungen, schreibt Hörspiele und Kurzprosa. 2002 verlässt er Salzburg und zieht nach Wien, um bei der Aktuellen Wissenschaft der Zeit-im-Bild zu arbeiten. Seit 2004 ist er bei Ö1 angestellt. Dort verantwortet und moderiert er u.a. die Reihe „Digital.Leben“. Sein Krimi-Chefinspektor Franco Moll lebt und arbeitet in der Stadt Salzburg. Sein zweiter Moll-Krimi "Blutsbande" ist im März 2011 wieder bei Pendragon erschienen, Nummer 3 "Sieben letzte Worte" im Mai 2014 bei Droemer-Knaur, Moll 4 "Sterben ist das Letzte" im November 2015. 2014 war er mit "Karottinger" für den Glauser-Preis in der Sparte Kurzkrimi nominiert.