Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Emlin Borkschert

Rabenvatersorgen

408 Seiten
Juni 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783959540575

Die Warburger Börde im Herzen Deutschlands: Hier, zwischen Diemel und Desenberg, scheint die Welt noch in Ordnung. Bis eines Tages der alleinstehende Bankangestellte Lothar Menne in seinem Haus überfallen und mit mehreren Messerstichen getötet wird.

Hauptkommissar Emil Storck von der Kripo Höxter, der sich nach seiner Scheidung eigentlich eine Auszeit gönnen wollte, übernimmt den Fall zunächst widerwillig. In akribischer Kleinarbeit und mit oftmals unkonventionellen Methoden taucht er in das Leben des Mannes ein und bringt die Fassade des ruhigen Nachbarn und ach so zuverlässigen Arbeitskollegen zum Bröckeln …

Emlin Borkschert

Emlin Borkschert

Emlin Borkschert, 1974 in Verl geboren, ist Krimiautor, Blogger und Mitglied im „Syndikat“. Seit 2007 lebt er in dem kleinen Dorf Manrode im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Nach den Ostseekrimis „Des einen Freud, des anderen Tod“ und „Nur die Ostsee weiß die Antwort“ verarbeitet Emlin Borkschert mit „Rabenvatersorgen“ und „Der Fluch von Eddessen“ Land und Leute vor seiner Haustür.

Pressestimmen:

“Hochspannung pur. Prädikat: äußerst lesenswert.”
Radio Aktiv über “Der Fluch von Eddessen”

“Literarische Wiederbelebung einer Region”
Neue Westfälische über “Rabenvatersorgen”

“Emlin Borkschert ist ein Meister der Spannungsregie.”
Westfalen-Blatt über “Der Fluch von Eddessen”

“Emlin Borkschert ist die Agatha Christie des Hochstifts.”
Radio Hochstift

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com