Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Petra Mattfeldt

Apeiron – Der geheime Bund

Taschenbuch
November 2018
sofort lieferbar
EAN 9782919803675

Der neue Krimi mit spannenden geschichtlichen Elementen von Erfolgsautorin Petra Mattfeldt.

Als Rebeccas Eltern bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommen, muss die junge Studentin nicht nur mit diesem tragischen Verlust klarkommen. Sondern auch mit einem Nachlass, der es in sich hat. Neben einem beachtlichen Vermögen erbt Rebecca ein mysteriöses Amulett. Um mehr darüber in Erfahrung zu bringen, postet Rebecca zusammen mit ihrer Freundin Kim ein Foto davon im Internet – mit ungeahnten Folgen.

Ein Unbekannter meldet sich und rät eindringlich, den Post sofort zu löschen. Kurz darauf wird der Computer gehackt, Einbrüche folgen und dann geraten die beiden Frauen sogar in Lebensgefahr. Es bleibt nur eins: Zu fliehen und dem Geheimnis um das Amulett endlich auf die Spur zu kommen. Welche Wahrheit haben Rebeccas Eltern zeitlebens vor ihr verborgen gehalten?

Petra Mattfeldt

Petra Mattfeldt

Geboren 1971 in Verden (Aller). Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten, anschließend als freie Journalistin für eine Tageszeitung tätig.
1. Romanveröffentlichung unter dem Pseudonym Caren Benedikt „Die Feinde der Tuchhändlerin“ 2010 (HC im Club Bertelsmann), 2012 TB bei Piper.
Seit 2011 im Verlag Droemer Knaur.

Weitere Veröffentlichungen als Caren Benedikt:
„Die Duftnäherin“ 2012 als HC bei Weltbild, 2013 als TB bei Droemer Knaur
„Die Kerzenzieherin“  2013 als HC bei Weltbild und seit 2014 ebenfalls als TB bei Droemer Knaur."Die Rache der Duftnäherin" erschien 2015 als TB bei Droemer Knaur.

Außerdem: 2012 als Mitautorin des Gemeinschaftsromans „Die vierte Zeugin“, Aufbau Verlag.2013 Beitrag zur Anthologie „Bitterer Nachgeschmack“, erschienen im Gmeiner Verlag.

Im Januar 2014 erschien „Sekundentod“ unter meinem realen Namen, ebenfalls im Droemer Verlag.Hierzu erschien der zweite Teil "Tod und Spiele" - der 2. Fall für Falko Cornelsen 2016 im Gmeiner Verlag.

Auch in 2016 erschienen sind "Schattenfeuer" (Fantasyeschichten)als TB beim Bookspot Verlag und "Sternenfeuer"Science-Fiction Geschichten  als TB .

Unter dem Pseudonym Ellin Carsta ist die Reihe der Heimlichen Heilerin(historischer Roman) erschienen:

"Die heimliche Heilerin und der Medicus",2017 , "Die heimliche Heilerin",2017 ,"Die heimliche Heilerin und ie Toten" ,2017 und "Die heimliche Heilerin und die Könige",2018 alle als TB bei Tinte & Feder.

Weitere Erscheinungen: "Rebengold" als TB in 2016 und "Rebenblut" als TB in 2017. Ebenfalls in 2016 erschien "Die unbeugsame Händlerstochter" bei Tinte & Feder.

2018 startete die Hansen Saga unter Ellin Carsta:"Die ferne Hoffnung" und der 2. Teil "Eine neue Zeit" : Tinte & Feder. Hierzu erscheint im April 2019 der 3. Teil "Das bedrohte Glück".

Im Juli 2017 kam unter meinem realen Namen "Blutschmuck" als TB bei Gmeiner Knaur heraus.

2018 kam "Die letzte Fahrt"  als TB sowie "Apeiron" als TB bei Edition M heraus.

Ebenfalls in 2018 sind "Schattenflammen" als TB, "Sternenflammen" als TB und "Stille Nacht,Tödliche Nacht" als TB beim Bookspot Verlag erschienen.

Folgende Jugendbücher sind unter meinem Namen bei Gmeiner Knaur erschienen:

Der Jahrbuchcode (2014)

Der Jahrbuchcode II -SOS Emilia" (2016)

Mulitversum "Der Aufbruch"(2015)

Multiversum II " Die Rückkehr" (2016) 

 

 

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com