1000 Gefühle für die es keinen Namen gibt
Mario Giordano

1000 Gefühle für die es keinen Namen gibt

Berlin Verlag GmbH - Berlin

März 2013
sofort lieferbar
ISBN 9783827011244
     

Sie rühren uns zu Tränen und rauben uns den Schlaf, manchmal überwältigen sie uns oder lassen uns, für Momente, einfach nur glücklich sein: all jene Gefühle, die wir allzu genau kennen, für die es aber keinen Namen gibt. Mario Giordano hat sie alle in diesem Buch versammelt: vom Glück, ohne Gepäck zu reisen, und der Ohnmacht bei lustigen Hochzeitsspielen bis hin zum flammenden Zorn beim Warten in der Hotline. Es sind die großen und die erhabenen Gefühle dabei, die kleinen und die fiesen, Kindergefühle und Elterngefühle, italienische Gefühle und katholische Gefühle, Männergefühle und Mädchengefühle, Fußballgefühle und Vespagefühle, berühmte Gefühle und Friseurgefühle, Triumphgefühle und gemischte Gefühle, Sommergefühle und Nachtgefühle: ein Buch wie ein kleines Wunder!

Mario Giordano

Mario Giordano

Mario Giordano, geb. 1963 in München, studierte Psychologie und schreibt seit 1992 Romane, Kinderbücher und Drehbücher. U.a. den Roman und das Drehbuch zu "Das Experiment". Er schreibt für verschiedene "Tatorte", Bilder- und Jugendbücher, sowie fürs Kinderfernsehen.

Im Spannungsbereich sind von ihm zuletzt seine Vatikan-Thriller-Trilogie "Apocalypsis" und seine heitere Krimireihe "Tante Poldi" erschienen.

Außerdem ist er regelmäßiger Gastdozent und Mentor an Filmakademien und Masterclass-Programmen für junge Autoren und Produzenten. Er lebt in Berlin.

 

Auszeichnungen / Stipendien / Short-lists:

1992: Arbeitsstipendium für Schriftsteller des Landes Nordrhein-Westfalen.

1996: "Stadtschreiber von Otterndorf" 

1999: Hans im Glück Preis der Stadt Limburg an der Lahn für "Der aus den Docks".

2000: Eulenspiegel-Preis der Stadt Schöppenstedt für "Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei"

2001: Bayerischer Filmpreis für das Drehbuch zu "Das Experiment" (zusammen mit Christoph Darnstädt und Don Bohlinger).

2003: Auswahlliste Deutscher Jugendliteraturpreis für "Der Mann mit der Zwitschermaschine"

2004: Nominierung International Emmy Award für "Schimanski - Das Geheimnis des Golem"

2004 + 2008: Writer in Residence am German Department, Grinnell College, Iowa

2008: Goldener Spatz für "Krimi.de - Flinke Finger" (Drehbuch mit Andreas Schlüter) beim Kinderfilmfestival "Goldener Spatz"