Perspektiven

Perspektiven

Biblische Texte und Narratologie

Katholisches Bibelwerk

Mit Texten von Gerhard Langer

Taschenbuch
September 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783460007512
49,20 € [D], 50,60 € [A]
     
Narratologie als methodischer Zugang, Texte des Alten Testaments zu interpretieren, hat sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten zunehmend in der alttestamentlichen Wissenschaft etabliert. Die Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen AlttestamentlerInnen hat auf ihrer Jahrestagung 2017 die Frage der Perspektivbildung in Texten des Alten Testaments aus narratologischer Sicht zum Thema gemacht. Damit wird eine Zentralkategorie der Narratologie aufgegriffen. In Erzählungen werden Ereignisse durchgängig perspektiviert wahrgenommen. Auch wenn die Erzählstimme den Faden des Geschehens in der Hand behält, so gibt sie doch auch Einblick in die Sichtweise von Figuren. Auch die Perspektiven der Erzählstimme sind nicht immer kongruent und wechseln zwischen Texten, manchmal aber auch innerhalb eines einzelnen biblischen Texts. Im vorliegenden Sammelband werden unterschiedliche Strategien narratologischer Perspektivbildung in sechzehn Beiträgen an alttestamentlichen Texten verschiedener Gattungen, Zeiten und Textsorten analysiert.