Rongs Suche nach der verlorenen Schrift und andere Geschichten aus China
Heinrich Peuckmann

Rongs Suche nach der verlorenen Schrift und andere Geschichten aus China

Autumnus Verlag

Taschenbuch
Oktober 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783944382357
7,90 € [D], 8,20 € [A]
     
Vor langer, langer Zeit ist dem Volke der Aini die Schrift verloren gegangen. Und Rong hat die Aufgabe bekommen, sie wiederzufinden. Dafür muss sie, weit weg von ihrem Zuhause, in eine fremde Schule gehen. Doch schon bald lernt sie An Hui kennen und mit ihr zusammen macht sie sich auf die Suche.
Poetische Geschichten aus China
Heinrich Peuckmann

Heinrich Peuckmann

Heinrich Peuckmann wurde 1949 in Kamen geboren, wo er noch immer lebt. Aufgewachsen in einer Bergmannsfamilie. Abitur in Unna, Studium der Germanistik, ev. Theologie und Geschichte an der Ruhr Universität in Bochum. Lehrer an einem Gymnasium. Peuckmann ist verheiratet und hat drei Söhne.
Seit 2013 ist Heinrich Peuckmann Mitglied im Präsidium des deutschen PEN.
Seine literarische Arbeit ist sehr vielfältig. Er schreibt Romane, Erzählungen, Gedichte, Hörspiele, Essays, Theaterstücke, Glossen, pädagogische Artikel. Kleinere Arbeiten auch für das Fernsehen.