Täuscher
Andrea Maria Schenkel

Täuscher

Kriminalroman

dtv Verlagsgesellschaft

Taschenbuch
März 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783423215749
8,95 € [D], 9,20 € [A] , SFr. 11,90 [CH]
     

»Je schlechter der Mensch, desto größer das Glück.«


Landshut 1922: Die Musiklehrerin Clara Ganslmeier und ihre Mutter wurden in ihrer Wohnung ermordet, ihr Schmuck ist gestohlen. Die polizeilichen Ermittlungen und Aussagen diverser Zeugen führen rasch auf die Spur von Hubert Täuscher, dem Verlobten von Clara Ganslmeier. Die Indizien scheinen erdrückend und er wird trotz seiner Unschuldsbeteuerungen schuldig gesprochen, das Todesurteil vollstreckt. Aber hat er tatsächlich den Mord begangen?

Andrea Maria Schenkel

Andrea Maria Schenkel

Andrea Maria Schenkel lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Regensburg. Für ihren ersten Roman "Tannöd" (Edition Natilus 2006) erhielt sie den Deutschen Krimi Preis 2007 (1. Platz) und den Friedrich-Glauser-Preis 2007 (Sparte Debüt).