Oskar und die falschen Weihnachtsengel
Barbara Wendelken

Oskar und die falschen Weihnachtsengel

Schulausgabe

Hase und Igel Verlag

Taschenbuch
September 2016
sofort lieferbar
ISBN 9783867600293
5,95 € [D], 6,15 € [A]
     
Weihnachten ist die Zeit, in der man nicht nur an sich, sondern auch an andere denkt. Das jedenfalls meint Frau Mertens, die Klassenlehrerin von Oskar, und am besten sei es, wenn alle gemeinsam eine gute Tat vollbringen. So beschließt die Klasse, als Weihnachtsengel verkleidet Geld für das Tierheim zu sammeln. Oskar schluckt heftig bei der Vorstellung, Lieder singend durch die Straßen zu ziehen. Aber ihm bleibt keine Wahl, seine Mutter näht sogar ein Engelskleid für ihn.

Als Oskar schließlich in Begleitung von Fabio, Jessica und Marina losgeht, versucht er, mit einer Perücke bei der in seinen Augen so peinlichen Veranstaltung unerkannt zu bleiben. Doch die Sache bekommt eine überraschende Dimension, als sich herausstellt, dass bereits eine andere Gruppe in 'ihrer' Straße unterwegs war und Geld gesammelt hat. Für Oskar ist klar: Das geht nicht mit rechten Dingen zu. Ein neuer Fall erfordert ganzen Einsatz!
Barbara Wendelken
© privat (Foto: Ilka Perc)

Barbara Wendelken

Barbara Wendelken, geboren 1955 in Schwanewede, entdeckte schon als Schülerin ihre Liebe zum Schreiben. Sie entschied sich zunächst aber für ein geregeltes Einkommen – und erlernte den Beruf der Kinderkrankenschwester. Erst Mitte der Neunziger schreib sie ihr erstes Buch. Seither diverse Buchveröffentlichungen für Erwachsene und Kinder sowie Hörspiele für den Rundfunk.

Barbara Wendelken war zehn Jahre lang Jury-Sekretärin für den Hansjörg Martin Kinder- und Jugendkrimipreis.