Blaues Gift
Eva Almstädt

Blaues Gift

Pia Korittkis dritter Fall. Kriminalroman

Bastei Lübbe

Taschenbuch
5. Aufl. 2014, Juni 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783404171729
10,– € [D], 10,30 € [A] , SFr. 13,90 [CH]
     
Ein Giftmord führt auf die Spur eines lange zurückliegenden Verbrechens

Eine Leiche am Ostseestrand gibt der Lübecker Polizei Rätsel auf, denn die Todesursache ist Aconitin, ein seltenes Gift.

Zur gleichen Zeit wirbelt das Verschwinden ihrer Schwägerin Kommissarin Pia Korittkis Privatleben durcheinander. Als ein weiterer Mordanschlag mit Aconitin verübt wird, führt die Spur zu einem lange verdrängten Familiengeheimnis - und zu einem alten, ungesühnten Verbrechen.

Ein neuer Fall für Kommissarin Pia Korittki - Der dritte Band der erfolgreichen Krimi-Reihe von Bestsellerautorin Eva Almstädt!
Eva Almstädt
© Götz Sommer

Eva Almstädt

Eva Almstädt, in Hamburg geboren und aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung als Raumausstatter in den Fernsehproduktionsanstalten des Studio Hamburg GmbH. Sie studierte Innenarchitektur an der Fachhochschule für Kunst und Design in Hannover, und arbeitete danach im Bereich Küchen- und Wohnraumplanung. Ihr erster Kriminalroman
„Kalter Grund“ wurde zum Auftakt einer Krimiserie über die Lübecker Kommissarin Pia Korittki. Inzwischen lebt Eva Almstädt als freie Autorin in Bargteheide in Schleswig-Holstein. Sie schreibt zurzeit an ihrem dreizehnten Roman.